Login



In diesen Tagen rollen die ersten BMW 530e iPerformance auf die Straßen. Grund genug, einmal einen genaueren Blick auf die Business-Limousine zu werfen, die nun auch als Plug-in-Hybrid zur Verfügung steht.


Turbo-Benziner und Elektromotor

Kraftvoll-dynamische Fahrt und souveräner Auftritt auf der Langstrecke, leiser und lokal emissionsfreier Elektro-Betrieb bei kürzeren Fahrten und in der Stadt: Der neue BMW 530e iPerformance vereint durch die Kraft seiner beiden Antriebe beide Möglichkeiten in sich. Zum Einsatz kommen hier ein TwinPower Turbo-Benziner mit zwei Litern Hubraum und 135 kW (184 PS) sowie ein Elektromotor, der seine Energie von einem Akku unterhalb der Rücksitzbank bezieht. Die Systemleistung liegt bei 185 kW (252 PS), das Systemdrehmoment bei 420 Nm. Im EU-Zyklus für Hybridfahrzeuge ergibt sich so ein Verbrauchswert von gerade einmal 1,9 Liter auf 100 Kilometer.


Dynamische Fahrleistungen

Obwohl die BMW 530e iPerformance Limousine aufgrund der zusätzlichen Hybrid-Technik und der Batterie kein Leichtgewicht ist – der Wagen bringt leer je nach Messweise rund 1.800 Kilo auf die Waage – sind die Fahrleistungen als durchaus sportlich zu bezeichnen: Der Standardsprint von 0 auf 100 wird in 6,2 Sekunden absolviert und auf der Autobahn sind mit dem Plug-in-Hybrid bis zu 235 km/h drin.


Rein elektrisch unterwegs im neuen BMW 530e iPerformance

Das rein elektrische Fahren zählt natürlich zu den Disziplinen, die bei einem Plug-in-Hybrid-Auto besonders interessant sind. Der neue BMW 530e iPerformance beherrscht diese Disziplin markt- und klassenüblich: Die offizielle Reichweiten-Angabe für das Fahren im reinen E-Modus beträgt rund 50 Kilometer. Aus Praxistests mit anderen Hybrid-Fahrzeugen weiß man, dass der tatsächlich in der Praxis erreichbare Aktionsradius auch vom Fahrprofil und der Nutzung elektrischer Verbraucher – etwa der Klimaanlage im Sommer – abhängt. Aber auch wenn es also im Alltag möglicherweise ein paar Kilometer weniger sein mögen: Wer kürzere Strecken mit dem 530e zurücklegt, kann sich fortbewegen, ohne einen einzigen Tropfen Benzin zu verbrauchen.


Drei unterschiedliche Fahrmodi

Wie bei Plug-in-Hybriden üblich, bietet der 5er BMW mehrere unterschiedliche Fahrmodi zur Auswahl, mit denen den Fahrer Einfluss auf das Zusammenspiel zwischen Verbrenner und Elektromotor nehmen kann. Die Grundeinstellung nennt sich AUTO eDRIVE und stellt für die meisten Fahrsituationen eine ausgewogene Kombination der beiden Antriebsvarianten dar. Der Fahrmodus BATTERY CONTROL bietet sich an, wenn auf längeren Strecken die Batterie des Elektromotors nicht vollständig entladen oder sogar wieder komplett aufgeladen werden soll. Der Fahrer kann hier selbst auswählen, auf welchem Ladelevel die Batterie mindestens gehalten werden soll (30 bis 100 % der Kapazität). Sehr praktisch ist diese Funktion zum Beispiel, wenn man auch nach vielen Hundert Kilometern zum Abschluss einer längeren Fahrt noch die Möglichkeit haben möchte, die letzten Kilometer, beispielsweise in der Innenstadt des Zielorts, rein elektrisch zurückzulegen. MAX eDRIVE hingegen ist gewissermaßen der „Elektroauto-Modus“ des 530e iPerformance. Hier liegt der Fokus komplett auf dem E-Antrieb – mit ihm allein sind Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 140 Stundenkilometer erreichbar. Gut zu wissen: Tritt der Fahrer das Gaspedal voll durch („Kickdown“), wird auch in dieser Fahreinstellung sofort automatisch der Benziner zugeschaltet und die volle Leistung steht bereit – ein wichtiges Komfort- und Sicherheitsfeature etwa bei Überholvorgängen.


LeasingTime meint:

Der neue BMW 530e iPerformance ist ein faszinierendes Fahrzeug. Souveräne, stattliche Limousine der oberen Mittelklasse einerseits, ist der Münchner andererseits in der Lage, leise surrend und lokal emissionsfrei durch die Stadt zu gleiten. Gut gelöst hat BMW den Einbau von Akku und Hybrid-Technik, wodurch der Kofferraum nur wenig eingeschränkt wird und nach wie vor gut nutzbar ist. Schade ist höchstens, dass der 530e iPerformance zumindest bislang nur als Limousine angeboten wird – wer auf einen 5er Touring als Hybrid spekuliert, geht vorerst leer aus.


BMW bei LeasingTime

Sie interessieren sich für das Leasing eines Plug-in-Hybrids, Benziners oder Diesels von BMW und sind auf der Suche nach Angeboten und Vergleichsmöglichkeiten für Ihre individuellen Leasing-Parameter? Stöbern Sie in Ruhe durch die aktuellen Angebote rund um das BMW Leasing bei LeasingTime.de. Neben Leasingverträgen für neue und gebrauchte Fahrzeuge finden sich hier immer wieder auch interessante Leasingübernahmen mit ganz unterschiedlichen Restlaufzeiten und inkludierten Restkilometern. Ihr gewünschter BMW ist derzeit nicht dabei? Dann kann sich das Einrichten einer unverbindlichen Suchanfrage für Sie lohnen. Gerne informieren wir Sie dann umgehend, sobald ein passendes Fahrzeug zum Leasen verfügbar ist.

Artikel teilen:

Bei Google+ teilen