Login

Concept wird Realität

Bereits vergangenes Jahr feierte das Mercedes-Benz GLC Coupé seine Weltpremiere in Shanghai, damals allerdings noch als Showcar. Ein Jahr später wird daraus nun die Markteinführung, welche einen spannenden Mix aus SUV und Coupé verspricht. Hochwertige Features sowie eine große Auswahl an Wunschausstattungen sind zusätzliche Kauffaktoren.

Power und Effizienz dank Biturbo

Das neue GLC Coupé kommt in insgesamt acht verschiedenen Modellvarianten, wobei der Kunde die Wahl hat zwischen vier Dieselantrieben und vier Benzinern. Ein Plug-In Hybrid sowie ein Modell von Mercedes-AMG stehen dabei ebenfalls zur Auswahl.

Die Vierzylinder-Dieselmodelle GLC 220 d (170 PS) und GLC 250 d (204 PS) 4MATIC Coupé sowie der Vierzylinder-Benzinern GLC 250 4MATIC Coupé (211 PS) haben ihre Markteinführung im Herbst, Ende des Jahres folgen dann weitere Modelle. Das GLC 350 e 4MATIC Coupé beispielsweise bietet einen Plug-In Hybriden, der Fahrspaß mit geringen Verbrauchs- und Emissionswerten kombiniert. Bei 320 PS und 235 km/h Höchstgeschwindigkeit emittiert er 59-64 g CO2/km, eine Strecke von über 30 km ist rein elektrisch und somit emissionsfrei möglich. Wer es allerdings noch sportlicher haben möchte, kann dies mit dem Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC Coupé. Das Top-Modell hat einen V6-Biturbomotor mit 270 kW (367 PS) und beschleunigt in unter 5 Sekunden auf Tempo 100.

Exterieur

Durch die geringe Höhe von nur 1,60 m und den Radstand von 2,87 m wirkt das neue Mercedes GLC Coupé dynamisch-kompakt, der Coupé-typische Diamantgrill mit Lamelle und die abfallende Dachlinie verleihen ihm einen eigenständigen Charakter. An der Front sticht das innovative und mittlerweile für Mercedes-Benz charakteristische Scheinwerferkonzept ins Auge, das es auf Wunsch auch in Voll-LED-Technik gibt. Abgerundet wird das sportliche Erscheinungsbild durch große seitliche Lufteinlässe. SUV-typische Merkmale sind weiterhin die optional verfügbaren Trittbretter, außenbündige Räder bis 20 Zoll und eine großzügige Bodenfreiheit. Am Heck folgt das GLC Coupé der erstmals mit dem S-Klasse Coupé gezeigten Designlinie, der mittlerweile alle Mercedes-Benz Coupé-Modelle folgen. Ausgeprägte Schultern, kraftvolle Stoßfängergestaltung mit integrierten Abgasendrohrblenden und der als Diffusor ausgebildete Unterfahrschutz betonen den athletischen Auftritt. Die Voll-LED-Heckleuchten zeigen wie die Scheinwerfer die für Mercedes-Benz markentypische Lichtsignatur.

Interieur-Design des Mercedes-Benz GLC Coupé

Im Innenraum folgt das GLC Coupé der äußeren Design-Philosophie mit Coupé-typischem Flair und hochwertigem Ambiente. Die Armaturentafel und die fließend gestaltete Mittelkonsole mit großer, einteiliger Domplatte unterhalb des Media-Displays sind prägende Elemente. Noch mehr Dynamik und Sportlichkeit sind mit der optional erhältlichen Ausstattung AMG Line Interieur möglich. Sie kommt u.a. mit Sportsitzen mit Polsterung in Ledernachbildung oder wahlweise mit Lederpolstern in Bi-Color Optik.

Sportfahrwerk

Bereits serienmäßig bietet das Mercedes GLC Coupé ein Sportfahrwerk inklusive DYNAMIC SELECT mit den fünf Fahrprogrammen ECO, COMFORT, SPORT, SPORT+ und INDIVIDUAL. Zur Wahl steht außerdem das sportlich ausgeprägte Fahrwerk DYNAMIC BODY CONTROL mit Stahlfederung und verstellbarer Dämpfung, was ebenfalls dank DYNAMIC SELECT eine Anpassung des Fahrzeugcharakters erlaubt.

Mercedes-Benz bei LeasingTime

Sie interessieren sich für ein Leasing des neuen Mercedes GLC Coupé oder anderen Modellen von Mercedes-Benz? Dann schauen Sie sich doch unter den Angeboten von LeasingTime.de um. Dort haben Sie aktuell aus über 60 verschiedenen Inseraten die Wahl. Das GLC Coupé wird in den ersten Motorisierungen ab Herbst 2016 bei den Händlern sein, sodass Sie ab diesem Zeitpunkt auch für dieses Modell Leasing-Angebote finden können. Auf LeasingTime bieten wir Ihnen attraktive Konditionen sowie die Möglichkeit, einen Neuvertrag abzuschließen oder einen bereits bestehenden Vertrag zu übernehmen. Bei Fragen oder Interesse kontaktieren Sie uns einfach, wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 

Artikel teilen:

Bei Google+ teilen