Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Leasingprotokoll

AUTOR: REDAKTION | 28. OKTOBER 2015


Leasingprotokoll

Leasingprotokoll: Ein Muss beim Gebrauchtwagenleasing

Neben dem „klassischen“ Leasing von Neuwagen wird es immer beliebter, einen Gebrauchtwagen zu leasen oder aber auch in einen bestehenden Leasingvertrag einzusteigen. Diese Möglichkeit überzeugt oft durch besonders attraktive Konditionen und bietet auch zusätzliche Flexibilität, wenn ein Auto nur für relativ kurze Zeit geleast werden soll. Denn durch die Übernahme eines laufenden Vertrags ist es beispielsweise möglich, sich als Leasingnehmer gezielt ein Fahrzeug mit einer bestimmten Restlaufzeit herauszusuchen und etwa für 12, 15 oder 18 Monate zu leasen.

Leasingprotokoll sichert beide Seiten ab

Während bei einem Neufahrzeug von einem einwandfreien, fabrikneuen Zustand ausgegangen werden darf, ist beim Gebrauchtwagenleasing allerdings gerade mit Blick auf die spätere Rückgabe des Fahrzeugs eines sehr wichtig: Ein möglichst detailliertes Leasingprotokoll. Denn der Leasingnehmer möchte verständlicherweise am Ende der Vertragslaufzeit bei Rückgabe des Leasingfahrzeugs nicht für Vorschäden haften, die bereits am Fahrzeug vorhanden sind.


Beim Leasingprotokoll kommt es auf Vollständigkeit an

In einem Leasingprotokoll werden solche möglicherweise vorhandenen Schäden und Kratzer am Fahrzeug festgehalten. Dabei gilt immer: Je genauer, desto besser.

Natürlich sind normale Gebrauchsspuren im Alltag nicht zu vermeiden und führen in der Regel auch nicht zu größeren Schwierigkeiten mit dem Leasinggeber beziehungsweise Händler bei der Rückgabe des Leasingfahrzeugs.

Bei der genauen Definition, was noch unter Gebrauchsspuren fällt oder aber bereits als Schaden einzustufen ist, scheiden sich jedoch manchmal die Geister. Es empfiehlt sich daher, ähnlich wie etwa bei einem Mietwagenprotokoll, den Zustand des Autos sehr genau und möglichst exakt mit Beschädigungen wie Kratzer usw. zu protokollieren.

Tipp: Bei größeren Schäden zusätzlich Fotos anfertigen

Speziell bei größeren Schäden, einem schwereren Kratzer oder intensiven Gebrauchsspuren kann es darüber hinaus sehr sinnvoll sein, für das Leasingprotokoll Detailfotos davon zu machen und beizulegen.

Grundlegender Bestandteil eines Leasingprotokolls sind natürlich auch die Basisdaten des betreffenden Fahrzeugs. Hier sollten die typischen Details wie Kennzeichen, Erstzulassung sowie idealerweise auch die Fahrzeug-Identifizierungsnummer notiert werden. So ist eindeutig protokolliert, um welches konkrete Fahrzeug es sich handelt.

Fahrzeugübergabe exakt festhalten

Aus einem vollständigen Leasingprotokoll müssen außerdem unbedingt Ort, Datum, der genaue Kilometerstand des Leasingfahrzeugs sowie auch die Uhrzeit der Fahrzeugübergabe hervorgehen. Letzteres ist zum Beispiel dann wichtig, wenn sich herausstellen sollte, dass der Vorgänger zum Beispiel kurz vor der Übergabe noch in ein Verkehrsdelikt verwickelt wurde oder einen Tempoverstoß begangen hat. Die genaue Protokollierung der Übergabe schafft hier Sicherheit und Transparenz für alle Vertragspartner und schützt so vor späteren Missverständnissen und Unstimmigkeiten. So können Leasingnehmer und Leasinggeber/Händler der Rückgabe des Autos entspannt entgegenblicken.

Großes Gebrauchtleasing-Angebot bei Leasingtime.de

Leasingtime.de bietet Ihnen als Leasingnehmer neben dem Leasing von Neufahrzeugen auch äußerst attraktive Angebote im Gebrauchtwagenleasing und eine große Auswahl an bestehenden Leasingverträgen, die zu oft sehr interessanten Konditionen übernommen werden können.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volvo V40 T2 Momentum Navi LED Rückfahrkamera

€/Monat 179,-

€/Monat 179,-

Volvo V40

T2 Momentum Navi LED Rückfahrkamera


Fahrzeug

90 kW (122 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
5.6 l/100 km (komb.), 127 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

169,00

(Rate ohne MwSt. € 142,02)

Leasing einfach erklärt

Allgemeine...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeine...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeine...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...