Login



Vollleasing: Bei welchem Zubehör lohnt sich Vollamortisation?

Manche Leasinggesellschaften bieten mit der Vollamortisation von Zubehör eine spezielle Form von Vollleasing an. Diese Angebote gibt es mit und ohne Anzahlung und bei unterschiedlichen Leasingfahrzeugen mit höherem oder auch niedrigerem Kaufpreis.  Tatsächlich geht es bei der Vollamortisation von Zubehör von Leasingautos darum, dass Dinge wie Winterräder und Dachgepäckträger oder aber auch die Kosten für die Überführung bzw. den Transport des Leasingfahrzeugs ab Werk, für die Zulassung, die Bereitstellung oder gar für eine Tankkarte in die Leasingrate eingerechnet werden und vor allem das Zubehör damit vollständig (und nicht nur bis zu einem kalkulierten Restwert) während der Leasingdauer abbezahlt wird.

Bei der Rückgabe des Leasingfahrzeugs gehört dem Leasingnehmer dann dieses Zubehör, was jedoch auch bedeutet, dass er sein Eigentum auf eigene Kosten vom Leasingfahrzeug entfernen muss. Denn dieses gehört ihm ja nicht, sondern immer noch der Leasingbank. Hinzu kommt, dass bei der Vollamortisation die Leasingraten natürlich höher ausfallen, auch weil dafür Zinsen anfallen.

Vollamortisation im Bereich Firmenfahrzeug-Leasing

Ob sich eine Vollamortisation, die Zubehör und weitere Kosten enthält, im Einzelfall lohnt, sollte individuell geprüft werden. Natürlich kann es im Bereich Firmenfahrzeug-Leasing interessant sein, beispielsweise bei Lieferwagen entsprechendes, spezielles Zubehör gleich mit leasen zu können und es dann auch zu behalten – vielleicht für neue Leasingfahrzeuge in der Firmenflotte. Zudem können ja auch höhere Leasingraten im Bereich Firmenfahrzeug-Leasing als Betriebsausgaben steuermindernd angesetzt werden. Hat man praktisch all diese Kosten aus einer Hand (also in Form von nur einer Position und von nur einem Leasinggeber), kann dies die Verwaltung dieser Kosten erleichtern.

Andererseits sollte man dennoch vergleichen, ob der Kauf dieses Zubehörs bzgl. das direkte Bezahlen anfallender Kosten für Überführung, Inspektion, etc. nicht doch günstiger als höhere Raten bei der Vollamortisation sind. Gerade im Bereich Privatleasing ist dies oft der Fall, da die Leasingraten hier nicht steuermindernd geltend gemacht werden können.

Leasingtime.de: Günstige Leasingverträge für jeden

Bei Leasingtime.de finden Sie nicht nur günstige Leasingverträge für Neu- und Gebrauchtwagen, sondern natürlich auch eine attraktive Auswahl aller gängigen Marken und Modelle. Hinzu kommen günstige Zusatzservices wie beispielsweise unseren Gutachter-Vermittlungsservice oder auch unser Kfz-Lieferservice. Für nur 250 Euro zuzüglich der Kosten für Kraftstoff, liefern wir Ihnen Ihr Leasingfahrzeug direkt vor die Haustür bzw. an einen Wunschort Ihrer Wahl. Auf Leasingtime.de profitieren Sie außerdem von exklusiven und immer aktuellen Schnäppchen. Mit unserem Konfigurator nehmen Sie die sicherste und schnellste Strecke zu Ihrem Leasing-Wunschwagen, indem Sie ganz einfach zwischen Kategorien wie Klein- und Kompakt- oder Geländewagen, Kombi/Van, Limousine, Cabrio, Coupé, Bus oder Nutzfahrzeug wählen. Dazu können Sie auf unserer Plattform Leasingtime.de zusätzlich Parameter wie Marke, Modell, Erstzulassung, Sonderausstattung, Leistung, Leasingart, Leasingrate oder auch Leasingsonderzahlung wählen. Am Ende erhalten Sie eine Liste an maßgeschneiderten Angeboten, die Ihre Angaben 1:1 widerspiegeln. Sie sparen Zeit und Geld und finden so schnell die am besten passenden Leasingfahrzeuge.

Artikel teilen:

Bei Google+ teilen