mehr als 13 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!
eKomi - The Feedback Company:

LEASINGTIME BLOG



Auto Leasing - Allrad für den kompakten Stromer: Zwei neue Varianten für den Mercedes EQA

AUTOR: REDAKTION | 07. MAI 2021


Allrad für den kompakten Stromer: Zwei neue Varianten für den Mercedes EQA

Mit dem kompakten EQA hat Mercedes die Reihe seiner Elektro-SUVs deutlich erweitert. Der schicke Stromer hat seinen Einstand zunächst als Mercedes-Benz EQA 250 gegeben – ein Fahrzeug, in dem ein 140 kW starker Elektromotor die vorderen Räder antreibt. Jetzt werden beim EQA auch Leasingnehmerinnen und Leasingnehmer fündig, die noch mehr Leistung möchten und darüber hinaus einen Allradantrieb bevorzugen: Die beiden neuen Varianten EQA 300 und EQA 350 sind jeweils mit dem Allradantrieb 4MATIC ausgestattet und können gleichzeitig mit starken E-Antrieben punkten. Alle Details zu den beiden Neuzugängen gibt’s wie gewohnt hier im Beitrag.


Der Mercedes EQA 300 4MATIC

Der EQA 300 4MATIC tritt mit einer Antriebsleistung von bis zu 168 kW an. Das maximale Drehmoment liegt bei 520 Nm. Derart ausgerüstet, sprintet der neue EQA 300 bei Bedarf in 7,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 160 Stundenkilometer begrenzt.


Der Mercedes EQA 350 4MATIC

Nochmals deutlich stärker motorisiert ist der neue EQA 350 4MATIC. Seine beiden Elektromotoren können mit einer maximalen Antriebsleistung von 215 kW aufwarten – umgerechnet entsprechend ca. 292 PS. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h gelingt damit in glatten sechs Sekunden. Um einen ausgewogenen Kompromiss aus Performance und Reichweite zu erzielen, beträgt auch die Höchstgeschwindigkeit des EQA 350 ebenfalls 160 km/h.


Reichweite bis zu 493 Kilometer

Überhaupt die Reichweite: Sowohl das 300er als auch das 350er Modell bieten einen nutzbaren Energieinhalt des Akkus von 66,5 kWh. Bei einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 15,8 kWh pro 100 Kilometer (kombiniert) ergeben sich dadurch je nach zu Grunde liegendem Messverfahren (WLTP bzw. NEFZ) Reichweiten zwischen 400 und 493 km. Selbstverständlich unterstützen der EQA 300 4MATIC und der EQA 350 4MATIC entsprechende Schnelllademöglichkeiten. An einer geeigneten Ladesäule ist es so beispielsweise möglich, den Akku innerhalb einer halben Stunde wieder von 10 % auf 80 % zu bringen. So reicht auf längeren Strecken bereits eine verhältnismäßig kurze Pause aus, um wieder genug Energie für viele weitere Kilometer zu „tanken“.


Zwei Elektromotoren

Die Allrad-Technologie der beiden Modelle basiert – wie bei vielen Elektroautos mit 4WD – auf jeweils einem Elektromotor an den beiden Achsen. Vorne verbaut Mercedes eine sogenannte Asynchronmaschine, die zusammen mit Komponenten wie Getriebe, Differenzial und Kühlsystem zu einem besonders kompakten, elektrischen Antriebsstrang zusammengefasst ist. An der hinteren Achse kommt zudem eine permanenterregte Synchronmaschine zum Einsatz. Der Allradantrieb des Mercedes EQA 300 4MATIC und des Mercedes EQA 350 4MATIC ist grundsätzlich so ausgelegt, dass im Normalbetrieb vor allem die hintere Achse angetrieben wird. Dies trägt zur Senkung des Stromverbrauchs bei und ermöglicht dadurch eine maximale Ausnutzung der Batteriekapazität für viel Reichweite. Durch kontinuierliche Prüfung (100 Mal pro Sekunde) erkennt die Steuerungselektronik allerdings auch sofort, wenn doch beide Achsen benötigt werden und schaltet die Räder dann blitzschnell zu.


Umfangreiche Serienausstattung

Beide Modelle präsentieren sich bereits in der Basis auf einem relativ hohen Ausstattungsniveau. So sind zum Beispiel LED Scheinwerfer ebenso serienmäßig wie der adaptive Fernlicht-Assistent, die Ambiente-Beleuchtung, die Komfortsitze mit einstellbarer Lordosenstütze, die Rückfahrkamera oder ein Multifunktions-Lenkrad. Zur Grundausstattung zählt außerdem das Infotainment-System MBUX (Mercedes-Benz User Experience). Wer den EQA 300 4MATIC oder den EQA 350 4MATIC bei einem Leasing weiter aufwerten möchte, kann zu verschiedenen Ausstattungspaketen greifen. Diese ersetzen gewissermaßen das früher beim Autokauf oft übliche, langwierige „Wälzen“ von umfangreichen Katalogen mit möglichen Sonderausstattungen. Denn die Pakete „Advanced“, „Advanced Plus“ und „Premium“ enthalten jeweils bereits ein aufeinander abgestimmtes Sortiment an zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen.


LeasingTime meint:

Mehr Kraft für den kompakten Elektro-SUV: Mit den Modellen EQA 300 4MATIC und EQA 350 4MATIC erweitert der Premiumhersteller die Modellpalette für den EQA. Das dürfte die gelungene Premiere weiter beflügeln. Die offiziellen Preise (vor Anrechnung eventueller staatlicher oder herstellerseitiger Förderungen und Boni) starten bei 53.538,10 Euro (EQA 300 4MATIC) beziehungsweise 56.215,60 Euro (EQA 350 4MATIC).


Mercedes-Benz bei LeasingTime

Egal, ob Sie sich beim Leasen für den EQA oder einen anderen Mercedes interessieren: Es lohnt sich, vorab die aktuellen Leasingangebote auf LeasingTime.de zu prüfen, beispielsweise auch für Autos wie die Mercedes A-Klasse, die Mercedes B-Klasse, die Mercedes C-Klasse, die Mercedes E-Klasse, die Mercedes CLS-Klasse, die Mercedes GLB-Klasse, die Mercedes GLC-Klasse oder weitere Modelle. Mit einem günstigen Kilometerleasing ohne Anzahlung fahren Sie dabei sowohl beim privaten Leasen als auch bei einem Gewerbeleasing mit klar definierten, gut kalkulierbaren monatlichen Leasingraten.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Mercedes-Benz EQA 250 --- Navi/LED/Sitzheizung
Privat | Gewerbe

Mercedes-Benz EQA

250 --- Navi/LED/Sitzheizung


  • frei konfigurierbar - kontaktieren Sie uns !

Fahrzeug

Neuwagen
140 kW (190 PS) Elektro
Automatik

nachtschwarz

Leasing

6000,- € Umweltbonus
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

21029 Hamburg

  • A+

    Kraftstoffverbrauch: 15.7 kWh/100 km (komb.),
    CO2-Emissionen: 0 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

ab 389,99

€ inkl. MwSt. 

Rate ohne MwSt. € 327,72

Leasing einfach erklärt - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum Leasing

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum Leasing

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Fahrzeugrückgabe - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum Leasing

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am Ende doch noch unvorhergesehe...