mehr als 13 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!
eKomi - The Feedback Company:

LEASINGTIME BLOG



Auto Leasing - Mehr Auswahl beim Elektro-SUV: Neue Modelle für den Mercedes EQC

AUTOR: REDAKTION | 18. FEBRUAR 2021


Mehr Auswahl beim Elektro-SUV: Neue Modelle für den Mercedes EQC

Als erstes Fahrzeug der Elektro-Sparte Mercedes-EQ nimmt der Mercedes-Benz EQC die Rolle des Premium-SUVs an. Das seit 2019 angebotene Elektroauto überzeugt durch modernste Technologie und eine innovative Optik innen wie außen. Jetzt wird das Angebot beim EQC noch deutlich umfangreicher. Denn Mercedes lässt ab Mai 2021 gleich zwei neue Varianten des rein elektrischen SUVs auf die Straßen rollen. Zum einen kommt ein Basismodell, das sich durch einen günstigen Einstandspreis auszeichnet. Zum anderen bietet Mercedes den EQC dann auch als AMG Line mit besonders sportlicher Optik an. Wir haben uns die Eckdaten zu beiden neuen Versionen angesehen und alle wichtigen Fakten für Leasing-Interessenten hier zusammengestellt.


Die AMG Line ist auf den ersten Blick erkennbar

Die drei Buchstaben AMG stehen in Verbindung mit Mercedes-Benz schon lange für pure Sportlichkeit und Dynamik. Und genau in diesem Stil tritt selbstverständlich auch der neue Mercedes EQC 400 4MATIC AMG Line auf. Vorne am Fahrzeug fällt sofort der AMG Black-Panel-Kühlergrill auf, der im sogenannten Twin-Blade-Design gehalten ist. Zusätzlich gibt es vorne eine spezielle AMG-Frontschürze im Jet-Wing-Design sowie Air Curtains. Auch die Heckpartie des neuen Mercedes EQC 400 4MATIC AMG Line präsentiert sich kraftbetont, markant und dynamisch. Dafür sorgen unter anderem eine Heckschürze mit angedeuteten Luftauslässen sowie ein schwarzer Diffusor-Einsatz. Der EQC in der AMG Line rollt darüber hinaus auf AMG Leichtmetallrädern in der Felgengröße 19 Zoll, die glanzgedreht und in der Farbe „Tantalgrau“ lackiert sind.


Sportlich-edler Innenraum

Richtig schick und sportlich ist selbstverständlich auch der Innenraum des neuen Mercedes EQC 400 4MATIC AMG Line gehalten. Dies zeigt sich schon an edlen Details wie der AMG Sportpedalerie aus gebürstetem Edelstahl, die für optimalen Grip über schwarze Gumminoppen verfügt, oder den Chrom-Türpins. Fahrer und Beifahrer nehmen auf Sportsitzen im AMG-Design Platz. Die Bezüge bestehen dabei serienmäßig aus der Ledernachbildung Artico in Kombination mit der Mikrofaser Dinamica. Edel zeigt sich die Cockpit-Umrandung in Nappa-Optik. Griffig in der Hand liegt das unten abgeflachte Sportlenkrad (Nappa-Leder), das zudem über Multifunktions-Bedienung verfügt. Auch über die AMG-Optik hinaus hat Mercedes-Benz den neuen EQC 400 4MATIC AMG Line sehr umfangreich ausgestattet. Serienmäßig mit an Bord sind zum Beispiel das Soundsystem „Advanced“, die Ambiente-Beleuchtung, der aktive Park-Assistent inklusive Parktronic, die Akustikverglasung oder das Innenraumlicht-Paket.


Neues förderfähiges Basismodell Mercedes EQC 400 4MATIC

Während der Mercedes EQC 400 4MATIC AMG Line eher das obere Ende des EQC-Portfolios markiert, führt der Autohersteller aus Baden-Württemberg gleichzeitig auch eine neue Basisversion ein. Der EQC 400 4MATIC ist laut Mercedes-Benz europaweit einheitlich konfiguriert. Sein großer Vorteil dürfte vor allem im Listenpreis von rund 66.000 Euro liegen. Der EQC kann damit beim Nettopreis unter die Grenzen für die Nutzung entsprechender Förderprogramme fallen – das kann den noblen Elektro-Benz sowohl beim Kauf als auch beim Leasen zu einem besonders attraktiven Angebot machen.


LeasingTime meint:

Mehr Auswahl beim EQC: Mercedes erweitert das Modellangebot für den Elektro-SUV einerseits mit der neuen Basisversion zum attraktiven Grundpreis und andererseits mit dem AMG Line Modell – der richtigen Wahl für alle, die einen E-SUV mit sportlichem Flair fahren möchten. Letzterer beginnt in der Preisliste bei 73.208,80 Euro. Der Antrieb bleibt übrigens gleich: Der EQC 400 4MATIC verfügt über Elektromotoren an den beiden Achsen mit einer Gesamtleistung 300 kW (408 PS). Die erzielbare Reichweite soll bei 421 – 462 km liegen.


Mercedes-Benz bei LeasingTime

Leasen Sie jetzt Ihren nächsten Mercedes und informieren Sie sich dazu auf dem Portal LeasingTime.de über aktuelle Angebote für das private oder geschäftliche Leasing. Vergleichen Sie dabei zum Beispiel die Leasingraten für Autos wie die Mercedes C-Klasse, Mercedes A-Klasse, Mercedes B-Klasse, Mercedes E-Klasse, Mercedes GLB-Klasse, Mercedes S-Klasse, Mercedes CLA-Klasse oder viele weitere Baureihen des deutschen Premiumherstellers. Beim Leasing eines Mercedes können Sie Parameter wie die Laufzeit des Vertrags sowie die Inklusivkilometer pro Jahr je nach Angebot sehr einfach an Ihre privaten oder beruflichen Anforderungen anpassen.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Mercedes-Benz EQA 250 --- Navi/LED/Sitzheizung
Privat | Gewerbe

Mercedes-Benz EQA

250 --- Navi/LED/Sitzheizung


  • frei konfigurierbar - kontaktieren Sie uns !

Fahrzeug

Neuwagen
140 kW (190 PS) Elektro
Automatik

nachtschwarz

Leasing

6000,- € Umweltbonus
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

21029 Hamburg

  • A+

    Kraftstoffverbrauch: 15.7 kWh/100 km (komb.),
    CO2-Emissionen: 0 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

ab 389,99

€ inkl. MwSt. 

Rate ohne MwSt. € 327,72

Leasing einfach erklärt - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum Leasing

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum Leasing

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Fahrzeugrückgabe - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum Leasing

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am Ende doch noch unvorhergesehe...