mehr als 13 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!
eKomi - The Feedback Company:

LEASINGTIME BLOG



Auto Leasing - Plug-in-Hybrid-Power: Der neue VW Arteon eHybrid

AUTOR: REDAKTION | 30. NOVEMBER 2020


Plug-in-Hybrid-Power: Der neue VW Arteon eHybrid

Eine gelungene Mischung aus zwei Antriebskonzepten: Viele Leasingnehmerinnen und Leasingnehmer greifen derzeit bei der Wahl eines neuen Fahrzeugs gerne zu einem Plug-in-Hybrid. Das ist auch verständlich, denn die Kombination aus Verbrenner und Elektromotor kann in vielen typischen Fahrszenarien praktisch und effizient sein. Die Autos mit hybridem Herz beherrschen einerseits die rein elektrische Fahrt auf kürzeren, alltäglichen Strecken, bieten andererseits aber auf längeren Strecken oder geschäftlichen und privaten Reisen den Vorteil einer praktisch unbeschränkten Reichweite, da der Verbrennungsmotor einfach ganz normal betankt wird. Mehr noch: Durch den meist überschaubaren Kraftstoffverbrauch ist der Aktionsradius je nach Fahrweise oft besonders groß, so dass ein Plug-in-Hybrid auch als Alternative zum Diesel in Frage kommt. Kein Wunder also, dass viele Automobilhersteller weitere Modelle auf den Markt bringen. Auch VW baut die „Hybrid-Flotte“ jetzt aus und bietet auch den VW Arteon sowie den Arteon Shooting Brake als eHybrid Version an. Alle Details und die wichtigsten Fakten gibt’s wie gewohnt hier im Beitrag.


Systemleistung von 160 kW (218 PS) sorgt für dynamische Fortbewegung

Volkswagen greift beim Antrieb auf das auch aus anderen Konzernmodellen bereits bekannte Hybrid-System aus einem TSI-Benziner und einer E-Maschine zurück. Mit einer Systemleistung von immerhin 160 kW (218 PS) sorgt das Gesamtpaket dabei für ordentlichen Vortrieb, der zur dynamischen Optik des VW Arteon und des VW Arteon Shooting Brake passt. In den Fahrleistungen spiegelt sich das – auch dank Systemdrehmoment von 400 Nm – wie folgt wider: Im Zusammenspiel beider Motoren beschleunigen sowohl der VW Arteon eHybrid als auch der VW Arteon Shooting Brake eHybrid in jeweils 7,8 Sekunden aus dem Stand auf 100 Stundenkilometer. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 222 km/h erreicht. Für ein sportliches Fahrvergnügen sorgt beim Beschleunigen nicht zuletzt auch der Elektromotor, der konzeptbedingt sofort sein volles Drehmoment bereitstellt und gewissermaßen als elektrischer Booster für den Benziner fungiert.


Je nach Modell bis zu 59 Kilometer elektrische Reichweite

Ist der Modus für rein elektrisches Fahren ausgewählt, kommen die beiden VW Arteon eHybrid Modelle mit vollem Akku jeweils über 50 Kilometer weit, ohne den Benziner nutzen zu müssen. Die Schrägheck-Limousine kann dabei einen minimalen Reichweitenvorteil gegenüber dem extravaganten Shooting Brake herausfahren: Die offizielle Reichweiten-Angabe von Volkswagen liegt für den Arteon eHybrid bei 59 Kilometern und für den Arteon Shooting Brake eHybrid bei 57 Kilometern. Das elektrische Fahren ist dabei keinesfalls nur auf Touren innerorts beschränkt. Beide Hybrid-Modelle können allein mit dem E-Motor bis zu 140 km/h schnell werden. Klar ist aber natürlich, dass längeres Fahren mit hohem Tempo wohl zu Lasten der möglichen Reichweite gehen dürfte. Praktisch für Vielfahrer ist die hohe Reichweite im Hybrid-Modus – die Wolfsburger versprechen hier bis zu 900 Kilometer, wenn mit vollem Tank und ebensolchem Akku gestartet wird.


Beim VW Arteon eHybrid sind zwei Ausstattungslinien wählbar

Zu haben sind der neue VW Arteon eHybrid und der neue VW Arteon Shooting Brake eHybrid in den beiden Ausstattungslinien „Elegance“ und „R-Line“. Beide liegen im oberen Ausstattungssegment, wobei die R-Line wie gewohnt den Fokus vor allem auf Sportlichkeit legt, während Elegance von einer gewissen Gediegenheit und etwas Luxus geprägt ist. So sind im Elegance einige Dekorelelement beispielsweise in Echtholz ausgeführt, während die Wolfsburger in den R-Line eHybrid Modellen des Arteon an dieser Stelle auf sportlich-cooles Metall setzen.


LeasingTime meint:

Der moderne Plug-in-Hybrid-Antrieb passt gut zur innovativen und auch sportlichen Gestaltung des VW Arteon. Da der eHybrid primär in den oberen Ausstattungslinien angeboten wird, positioniert Volkswagen die Modelle klar im gehobeneren Segment. Die Preise starten bei rund 51.064 Euro für die Schrägheck-Version. Der stylische Shooting Brake, für den die Bezeichnung „Kombi“ wohl fast etwas zu profan wäre, ist etwas teurer und ab rund 51.927 Euro erhältlich.


Volkswagen bei LeasingTime

Natürlich hat VW neben dem Arteon und dem Arteon Shooting Brake noch viele weitere Autos zu bieten, die für ein privates oder gewerbliches Leasing in Frage kommen. Hier sind zum einen die bekannten, traditionsreichen Bestseller wie zum Beispiel der VW Golf, der VW Passat oder der VW Polo zu nennen. Zum anderen sind auch die SUV-Modelle des Wolfsburger Herstellers beim Leasen sehr beliebt, also etwa Fahrzeuge wie der VW Tiguan, der VW T-Roc, der VW T-Cross oder der VW Touareg. Planen und konfigurieren Sie Ihr individuelles VW Leasing jetzt ganz einfach, indem Sie Kriterien wie die Laufzeit des Leasingvertrags sowie die jährliche Fahrleistung auswählen. So sehen Sie schnell und einfach die jeweilige monatliche Leasingrate beim Kilometerleasing ohne Anzahlung.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volkswagen Tiguan Allspace R-Line 2,0 l TSI OPF 4MOTION 140 kW
Privat | Gewerbe

Volkswagen Tiguan

Allspace R-Line 2,0 l TSI OPF 4MOTION 140 kW


  • Easy Open & Close

Fahrzeug

Neuwagen
140 kW (190 PS) Benzin
Automatik

Pure White

Leasing

0,- € Anzahlung
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

60326 Frankfurt am Main

  • A

    Kraftstoffverbrauch: 5.3 l/100 km (komb.),
    CO2-Emissionen: 140 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

ab 318,92

€ inkl. MwSt. 

Rate ohne MwSt. € 268,00

Leasing einfach erklärt - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum Leasing

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum Leasing

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Fahrzeugrückgabe - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum Leasing

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am Ende doch noch unvorhergesehe...