mehr als 12 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!

LEASINGTIME BLOG



Am Geräusch erkennen, was genau dem Auto fehlt: Skoda testet neue Diagnosetechnik

AUTOR: REDAKTION | 12. OKTOBER 2020


Am Geräusch erkennen, was genau dem Auto fehlt: Skoda testet neue Diagnosetechnik

Zu den großen Vorteilen beim Leasing zählt nicht zuletzt auch: Da es sich in der Regel um Neuwagen oder sehr junge Gebrauchtfahrzeuge handelt, treten zumindest außerplanmäßige Aufenthalte in einer Werkstatt eher selten auf. Dies gilt gerade angesichts der typischen Leasinglaufzeiten von zum Beispiel 24, 36 oder 48 Monaten, nach denen das Auto bei einem Kilometerleasing dann einfach wieder an den jeweiligen Händler zurückgegeben wird. Doch ganz unabhängig davon: Falls mit einem gekauften oder geleasten Fahrzeug doch einmal ein technisches Problem auftritt, freut man sich über möglichst schnelle Hilfe. Die Fehlersuche kann sich dabei bei modernen, entsprechend komplexen Fahrzeugen für einen Kfz-Servicebetrieb durchaus aufwendig gestalten. Einen neuen Lösungsansatz für schnellere und einfachere „Diagnosen“ in der Werkstatt hat nun Skoda entwickelt. Auf welch innovative Weise der tschechische Automobilhersteller dabei vorgeht, lesen Sie hier im Beitrag.


Nicht jedes Geräusch ist leicht zuzuordnen

Die neue Vorgehensweise, die Skoda derzeit testet, basiert darauf, dass bestimmte Defekte und Fehler an Fahrzeugen auch zu veränderten Betriebsgeräuschen des Autos führen. Viele Autofahrerinnen und Autofahrer kennen dieses Phänomen beispielsweise vom lauteren Dröhnen einer defekten Auspuffanlage oder von ungewohnten Motorgeräuschen bei unrundem Lauf des Antriebs. Während solche Schäden durch das geübte Ohr eines erfahrenen Kfz-Mechanikers vielleicht noch vergleichsweise einfach erkannt und zugeordnet werden können, ist dies bei anderen Baugruppen in modernen Automobilen schon deutlich weniger leicht der Fall. So können sich beispielsweise auch Probleme am Getriebe oder beim Kompressor der Klimaanlage akustisch niederschlagen.


App „Sound Analyser“ läuft auf Smartphones und Tablets der Werkstatt-Mitarbeiter

Skoda verwendet nun eine App namens „Sound Analyser“. Die App kann von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Werkstatt auf Smartphones und Tablets genutzt werden, um die Betriebsgeräusche des Autos aufzunehmen, mit dem sie sich gerade beschäftigen. Die App vergleicht diese Aufnahme dann mit dem „Soll-Zustand“, also den Geräuschen eines einwandfrei und tadellos funktionierenden Autos desselben Typs. Auf Basis von Künstlicher Intelligenz (KI) werden Abweichungen vom „Ideal-Zustand“ zuverlässig erkannt und zugeordnet. Auch der jeweilige Zustand von typischen Verschleißteilen fließt in die Analysen der App mit ein. Neben bereits erwähnten Beispielen wie Klimakompressor oder Getriebe kann die App beispielsweise auch von der Norm abweichende Geräusche am Lenkgetriebe erkennen. Die Ergebnisse erleichtern es der Werkstatt, zu entscheiden, welche Schritte als nächstes eingeleitet werden sollten.


LeasingTime meint:

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz bei der Fehlersuche in der Autowerkstatt – was im ersten Moment noch wie Zukunftsmusik klingt, wird bei Skoda Schritt für Schritt bereits zur Realität. Zurzeit testen die Tschechen die App „Sound Analyser“ bei über 200 Skoda-Händlern in unterschiedlichen Regionen. Sofern sich die Technologie dauerhaft bewährt, dürfte auch einer flächendeckenderen Nutzung nichts im Wege stehen. Eine Innovation, von der letztlich auch Leasingnehmer und Autobesitzer profitieren dürften. Denn schließlich liegt es auch in ihrem Interesse, im Fall des Falles möglichst schnell die Ursache für ein Problem mit dem Fahrzeug zu finden.


Skoda bei LeasingTime

Sie interessieren sich für das Leasen eines Skoda? Dann bietet es sich in jedem Fall an, einen genaueren Blick auf unsere aktuellen Leasingangebote für die tschechische Marke innerhalb des Volkswagen-Konzerns zu werfen. Mit Modellen wie dem Skoda Fabia, dem Skoda Octavia, dem Skoda Superb, dem Skoda Kamiq, dem Skoda Scala, dem Skoda Karoq oder dem Skoda Kodiaq finden Leasingnehmer sowohl privat wie auch gewerblich das passende Auto. Konfigurieren Sie Ihr gewünschtes Leasing einfach online, indem Sie beim entsprechenden Fahrzeug die Kilometer-Laufleistung pro Jahr sowie die Laufzeit des Leasingvertrags auswählen. Auf diese Weise sehen Sie die entstehende monatliche Leasingrate und haben alle Kosten im Überblick. Profitieren Sie dabei gleichzeitig auch vom Kilometerleasing ohne Anzahlung für einen Skoda.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Seat Ibiza Style 1.0 TGI Klima Bluetooth Alu
Privat | Gewerbe

Seat Ibiza

Style 1.0 TGI Klima Bluetooth Alu


  • Begrenzte Stückzahl
  • Frei konfigurierbar

Fahrzeug

66 kW (90 PS) Erdgas
Handschaltung
Pure Rot

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

32427 Minden

A+

Kraftstoffverbrauch: 3.3 kg/100 km (komb.),
CO2-Emissionen: 103 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

95,-

€ inkl. MwSt. 

Rate ohne MwSt. € 81,90

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am Ende doch noch unvorhergesehe...