mehr als 12 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!

LEASINGTIME BLOG



Elektro-SUV mit modernem Innenraum: Ein erster Blick in den neuen VW ID.4

AUTOR: REDAKTION | 04. SEPTEMBER 2020


Elektro-SUV mit modernem Innenraum: Ein erster Blick in den neuen VW ID.4

Bei Volkswagen geht es im Moment Schlag auf Schlag: Kaum ist mit dem VW ID.3 das erste Modell der neuen Elektroauto-Sparte „ID.“ an den Start gegangen, gibt es schon die ersten Infos rund um ein weiteres Fahrzeug – den ID.4 nämlich, einen kompakten SUV. Ähnlich wie schon beim ID.3 setzt VW auch beim ID.4 auf besondere Highlights und viel Innovation nicht nur beim Antrieb und bei der äußeren Gestaltung, sondern auch im Innenraum und bei den Funktionen. Die Bezeichnung ID. steht laut VW übrigens für intelligentes Design, Identität sowie visionäre Technologien. Wir haben uns einmal angesehen, was es diesbezüglich beim neuen ID.4 so alles zu entdecken gibt.


Innovative Cockpit-Gestaltung

Beim Blick in den Innenraum des neuen ID.4 fällt das leichte, moderne Design auf, das sich deutlich von klassischen Cockpits und konventionellen „Armaturentafeln“ unterscheidet. Die Anzeigen hinter dem Lenkrad sind als Bauteil ebenso eigenständig gehalten wie die Mittelkonsole mit ihrem großen Touchscreen-Display. Für eine besondere Atmosphäre sorgt bei abendlichen und nächtlichen Autofahrten mit dem VW ID.4 die Ambiente-Beleuchtung, die eine Auswahl aus 30 unterschiedlichen Farben bietet. Wer trotz des ansprechend gestylten Innenraums gerne auch mal noch oben in die Natur schauen beziehungsweise für entsprechenden Tageslichteinfall sorgen möchte, der kann zum als Sonderausstattung erhältlichen Panorama-Glasdach greifen. Gleichzeitig sorgen die technischen Besonderheiten des Elektroantriebs für ein großzügiges Raumangebot trotz der kompakten äußeren Abmessungen des Fahrzeugs. Technisch basiert der ID.4 auf dem modularen E-Antriebsbaukasten, kurz MEB.


ID. Light mit unterschiedlichsten Lichtsignalen

Auch im ID.4 gibt es darüber hinaus das sogenannte „ID. Light“, eine Besonderheit der ID.-Fahrzeuge von Volkswagen. Dabei handelt es sich um ein unterhalb der Frontscheibe integriertes Lichtband. Das ID. Light kann durch verschiedene Farben und Leuchtsignale für Unterstützung des Fahrers sorgen – etwa indem durch ein blinkendes Signal ein Spurwechsel empfohlen wird (auf Basis von Daten aus dem Navigationssystem des Autos), ein Warnsignal in Gefahrensituation erfolgt oder auch ganz trivial auf einen eingehenden Anruf auf dem mit dem Fahrzeug-Infotainment gekoppelten Smartphone hingewiesen wird. Bei den Lichtsignalen hat VW darauf geachtet, dass diese auch beim neuen ID.4 so einfach und intuitiv wie möglich gehalten und verständlich sind. Es ist also nicht erst ein langes Studium von Bedienungsanleitungen notwendig, sondern die Signale sind so eingängig und eindeutig, dass sie sehr schnell verstanden werden. Dies trägt natürlich auch zur Fahrsicherheit im neuen Volkswagen ID.4 bei.


Spezielle Editionsmodelle zum Start

Zum Auftakt startet VW beim ID.4 mit zwei speziellen Editionsmodellen. Sie zeichnen sich unter anderem auch durch besondere Details im Innenraum aus. So sind etwa die Sitze nachhaltig gefertigt durch einen Anteil des Materials „ArtVelours“. Dabei handelt es sich um eine Mikrofaser, die zu rund 20 % aus recycelten PET-Plastikflaschen produziert wird. Außerdem verwendet VW bewusst eine Kombination mit Kunstleder, um „tierfreie“ Sitzbezüge anbieten zu können. Bei den Editionen setzen die Wolfsburger außerdem auf attraktive Innenraumfarben wie Platinum Grey und Florence Brown, die mit Elementen in Electric White oder Piano Black kontrastiert werden, zum Beispiel am Lenkrad oder an den Gehäusen der Anzeige-Displays.


LeasingTime meint:

Auf den ID.3 folgt nun der ID.4 – und damit steht bald auch für Freunde kompakter SUVs ein interessantes neues Angebot für ein Leasing oder für einen Kauf zur Verfügung. Gut zu wissen: Wer noch mehr Details über den neuen VW ID.4 erfahren möchte, muss sich gar nicht mehr allzu lange gedulden. Denn bereits im Laufe des Septembers 2020 soll die weltweite Präsentation des Elektroautos erfolgen.


Volkswagen bei LeasingTime

Neben Neuheiten wie dem ID.3 oder dem ID.4 besteht das Modellangebot bei Volkswagen natürlich auch aus vielen wahren „Klassikern“, darunter beispielsweise Autos wie der VW Golf, der VW Passat oder der VW Polo. Und auch Fahrzeuge wie der VW Tiguan, der VW Touareg, der VW Touran, der VW Sharan, der VW T-Roc oder der VW T-Cross sind beliebte Autos für ein Kilometerleasing ohne Anzahlung, sowohl privat als auch beruflich. Vergleichen Sie die Leasingraten der aktuellen Angebote rund um die Marke VW auf unserem Portal LeasingTime.de und sichern Sie sich den passenden Leasingvertrag für den Volkswagen Ihrer Wahl.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volkswagen Golf Golf 8 LED Climatronic
Privat | Gewerbe

Volkswagen Golf

Golf 8 LED Climatronic


Fahrzeug

66 kW (90 PS) Benzin
Handschaltung
Uranograu

Leasing

0,- € Anzahlung
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

90552 Röthenbach

A

Kraftstoffverbrauch: 5.3 l/100 km (komb.),
CO2-Emissionen: 120 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

149,-

€ inkl. MwSt. 

Rate ohne MwSt. € 128,45

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am Ende doch noch unvorhergesehe...