mehr als 12 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!

LEASINGTIME BLOG



Limousine der Oberklasse: Die neue Mercedes S-Klasse

AUTOR: REDAKTION | 04. SEPTEMBER 2020


Limousine der Oberklasse: Die neue Mercedes S-Klasse

Die Mercedes S-Klasse ist Mythos und Verheißung zugleich. Seit Jahrzehnten steht die edle Limousine der automobilen Oberklasse geradezu sinnbildlich für Komfort, Eleganz und modernste Innovationen im Fahrzeugbau. Insofern nicht verwunderlich, dass jede neue Modellgeneration des schwäbischen Luxusliners mit großer Spannung erwartet wird. So auch 2020 – denn Mercedes-Benz hat jetzt die nächste Stufe der Evolution in Sachen S-Klasse präsentiert. Wir haben uns die wichtigsten Highlights angesehen.


Klassisches Design, modernste Technik

Mercedes weiß: Bei der Optik der S-Klasse wären allzu große Experimente eher fehl am Platz. Insofern zeigt sich der Wagen auch in der neuen Generation als klassische Limousine mit hohem Wiedererkennungswert. Dazu zählt ein eindrucksvoller Kühlergrill ebenso wie der lange Radstand. Mit 5,18 Meter (normaler Radstand) beziehungsweise 5,29 Meter (verlängerter Radstand) ist das Fahrzeug gegenüber den jeweiligen Vorgängern leicht gewachsen. Die neue S-Klasse steht zudem breit und „satt“ auf der Straße, so dass auch die Ansprüche an ein dynamisches, sportliches Erscheinungsbild erfüllt werden. Besonderes Augenmerk wurde auf die Optik der Leuchten gelegt. Die Scheinwerfer sind flacher ausgeführt als bisher, während sich die Rückleuchten am Heck der neuen Mercedes S-Klasse unter anderem durch zum Teil animierte Lichtfunktionen auszeichnen. Dass die S-Klasse beim Thema Licht auch technisch auf dem aktuellsten Stand ist und ihrer Vorreiterrolle gerecht wird, zeigt das optional erhältliche „Digital Light“. Diese Technologie auf LED-Basis mit nicht weniger als 1,3 Millionen Mikrospiegeln pro Scheinwerfer sorgt für eine extrem individuell aussteuerbare Ausleuchtung der Straße ohne Blendung entgegenkommender Verkehrsteilnehmer. Spektakulär sind darüber hinaus die speziellen Assistenzfunktionen, die in Verbindung mit Digital Light realisiert werden können. So lassen sich beispielsweise verschiedene Warnsymbole auf die Straße vor das Auto projizieren, um den Fahrer vor Gefahrenstellen wie Baustellen oder Stoppschildern zu warnen oder durch projizierte Führungsmarkierungen Hilfestellung in schwierigen Fahrsituationen zu bieten.


Erstmals ist ein Frontalairbag für die Fond-Passagiere lieferbar

Der erstmalige Einsatz neuer Sicherheitssysteme in der Mercedes-Benz S-Klasse ist bereits seit mehreren Generationen ein typisches Alleinstellungsmerkmal der Baureihe. Eine interessante Neuerung betrifft jetzt explizit die Passagiere auf den hinteren Plätzen der Limousine. Als Option ist dort nun der neue Frontalairbag für den Fond verfügbar. Er bietet zusätzlichen Schutz für die beiden Mitfahrer auf den hinteren äußeren Sitzplätzen bei einem frontalen Aufprall. Ebenfalls ein Sicherheits-Highlight ist der sogenannte Mittenairbag, den Mercedes-Benz in der Lehne des Fahrersitzes verbaut. Er bläst sich im Fall des Falles zwischen Fahrer und Beifahrer auf und kann je nach Art des Unfalles oder Aufpralles zum Beispiel verhindern, dass die beiden Personen mit den Köpfen zusammenstoßen. Auch dies ist ein weiterer Schritt dabei, die Folgen von Unfällen so weit wie irgendwie möglich zu reduzieren.


210 bis 320 kW: Die Motoren zum Auftakt der neuen Mercedes S-Klasse

Auch wenn das Antriebs-Angebot wie gewohnt vielseitig ist, kann man sich bei der neuen S-Klasse von Mercedes natürlich auf eines verlassen: Jede Motorisierung bietet souveräne, standesgemäße Fahrleistungen, ob in der Stadt, auf der Landstraße oder bei langen privaten oder geschäftlichen Touren auf der Autobahn. Zum Modellstart bringt Mercedes-Benz zunächst eine Reihe von Sechszylinder-Dieseln und Benzinern mit jeweils drei Liter Hubraum auf den Markt. Den Einstieg bildet dabei der Mercedes S 350 d, ein Diesel mit 210 kW (286 PS). Der stärkere Mercedes-Benz S 400 d 4MATIC leistet 243 kW (330 PS). Wer einen Benzinmotor bevorzugt, der kann bei einem Kauf oder einem Leasing der neuen Mercedes S-Klasse anfangs zum Beispiel zum S 450 4MATIC oder zum S 500 4MATIC greifen. Der 450er stellt 270 kW (367 PS) bereit, der 500er leistet satte 320 kW (435 PS). Bei dieser an sich bereits interessanten Motorenpalette bleibt es aber nicht – Mercedes schiebt unter anderem einen Achtzylinder mit Mild-Hybrid-System sowie eine Plug-in-Hybrid-Variante der neuen S-Klasse hinterher. Letztere wird sich durch eine hohe Reichweite im reinen Elektro-Modus auszeichnen. Hier sollen je nach Fahrweise und Streckenprofil bis zu 100 Kilometer möglich sein, ehe sich der Verbrennungsmotor zuschaltet.


LeasingTime meint:

Die Mercedes S-Klasse setzt traditionell Maßstäbe – und es bestehen kaum Zweifel, dass dies auch für die neueste Auflage gelten wird. Der elegante Gleiter ist ebenso komfortabel wie luxuriös. Und wird zudem auch noch besonders nachhaltig gefertigt. Denn in der neuen S-Klasse werden fast 100 Kilogramm an ressourcenschonenden Materialien verbaut.


Mercedes-Benz bei LeasingTime

Ob mit der S-Klasse als Business-Limousine der absoluten Oberklasse, mit einem Modell der Mercedes C-Klasse oder Mercedes E-Klasse oder mit einem SUV wie dem Mercedes GLA, dem Mercedes GLE oder dem Mercedes GLS: Die Fahrzeuge des Traditionsherstellers Mercedes-Benz begeistern bei einem Leasing durch die Premium-Qualität und das ebenso moderne wie zeitlose Design. Leasen Sie jetzt einen Mercedes im kostengünstigen Kilometerleasing ohne Anzahlung und stöbern Sie dazu durch die aktuellen Leasingangebote auf LeasingTime.de – es lohnt sich.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Mercedes-Benz Citan 108 CDI Worker Kastenwagen
Privat | Gewerbe

Mercedes-Benz Citan

108 CDI Worker Kastenwagen


  • andere Laufzeiten und Laufleistungen auf Anfrage

Fahrzeug

59 kW (80 PS) Diesel
Handschaltung
arktikweiß

Leasing

0,- € Anzahlung
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

02977 Hoyerswerda

B

Kraftstoffverbrauch: 4.5 l/100 km (komb.),
CO2-Emissionen: 118 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

184,44

€ inkl. MwSt. 

Rate ohne MwSt. € 159,00

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...