mehr als 12 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!

LEASINGTIME BLOG



Aktualisierung für den Mazda-Bestseller: Der neue Mazda CX-5

AUTOR: REDAKTION | 17. JULI 2020


Aktualisierung für den Mazda-Bestseller: Der neue Mazda CX-5

Der Mazda CX-5 ist nicht einfach nur ein beliebtes Fahrzeug innerhalb der Modellpalette des japanischen Herstellers: Der SUV ist gleichzeitig das absatzstärkste Auto von Mazda. Um den Bestseller noch weiter zu verfeinern, steht jetzt zum neuen Modelljahr eine behutsame Aktualisierung an. Dabei wird beispielsweise der Antrieb noch effizienter. Und durch ein spezielles System lässt sich der Allradantrieb des CX-5 gerade auf komplizierterem Terrain noch besser nutzen, wodurch der Wagen an Geländegängigkeit gewinnt. Wer sich vor einem Leasing des Mazda CX-5 über die Neuerungen informieren möchte, findet alle Details wie gewohnt hier im Blog.

Zylinderabschaltung auch beim Basis-Benziner

Nimmt man hinter dem Lenkrad eines Mazda CX-5 mit Skyactiv-Drive Automatik Platz, kann man sich zunächst über ein neues, sportives Detail freuen. Denn die Japaner haben dem SUV nun auch Schaltwippen (Paddles) spendiert, mit denen sich die sechs Gänge der Automatik direkt am Lenkrad wechseln lassen, sofern ein manueller Eingriff gewünscht ist. Auf weitere Antriebsversionen ausgebaut hat Mazda außerdem die Zylinderabschaltung. Das System, das den Motor bei geringer Leistungsanforderung temporär auf weniger Zylindern laufen lässt und so dazu beitragen kann, den Kraftstoffverbrauch zu senken, ist nun auch für den 121 kW (165 PS) starken Einstiegsbenziner zu haben. Ein nettes Detail am Rande: Die Funktion der Zylinderabschaltung lässt sich beim neuen Modell des Mazda CX-5 auch auf dem (jetzt zusätzlich größeren) zentralen Display verfolgen – ein kleines „Gimmick“, mit dem Mazda weitere Anreize für ein kraftstoffsparendes Fahren setzen möchte. Weit mehr als nur ein Detail hingegen ist die verbesserte Fußgängererkennung des City-Notbrems-Assistenten. Denn diese funktioniert nun auch bei Nacht und kann somit weiter zur Fahrsicherheit beitragen.

Off-Road-Traction Assist

Zugegeben: Wie die meisten modernen SUVs wird wohl auch der Mazda CX-5 im Rahmen eines Leasings in den allermeisten Fällen eher auf befestigten Straßen bewegt werden und nur selten wirklich „echtes“ Gelände sehen. Dennoch hat Mazda den allradgetriebenen Versionen des CX-5 im Zuge der Aktualisierung für das neue Modelljahr ein interessantes Feature namens Off-Road Traction Assist verpasst, das in einigen Fahrsituationen durchaus nützlich sein könnte. Der Assistent ergänzt den AWD Allradantrieb und optimiert das Zusammenspiel von Allrad und Traktionskontrolle des Autos. Wird zum Beispiel erkannt, dass einzelne Räder auf losem Untergrund durchdrehen, wird die Antriebskraft des Mazda CX-5 gezielt an diejenigen Räder geleitet, die noch die beste Traktion haben. Auf diese Weise lassen sich diffizile Passagen noch leichter meistern – und beispielsweise „Klassiker“ wie das Wenden auf einer nassen, matschigen Wiese verlieren noch mehr von ihrem Schrecken.

Neuer Farbton Polymetal Grau Metallic

Im Innenraum warten neue Sitze auf Fahrer und Beifahrer, die gemeinsam mit einer niedrigeren Geräuschkulisse für noch mehr Komfort sorgen sollen. Einen optischen Hingucker der besonderen Art bietet Mazda beim neuen CX-5 darüber hinaus mit einer speziellen, optionalen Sonderlackierung namens „Polymetal Grau Metallic“. Die effektvolle Lackierung kann je nach Betrachtung von Grau zu Blau changieren und ermöglich somit immer wieder neue, interessante Blickwinkel auf den CX-5.

LeasingTime meint:

Der CX-5 ist für Mazda ein echter „Erfolgstyp“ in der SUV-Klasse – und die Chancen stehen gut, dass auch das überarbeitete Modell diesen Ansprüchen gerecht werden kann. Preislich ist der CX-5 in der Basis-Ausstattung „Prime-Line“ ab rund 26.000 Euro zu haben, dann in Verbindung mit dem Skyactiv-G 165 Benziner, Handschaltung und Vorderradantrieb.

Mazda bei LeasingTime

Vom Mazda CX-5 über den Mazda2, Mazda3 und Mazda6 bis hin zu Modellen wie Mazda CX-3, Mazda CX-30 oder Mazda MX-5: Der japanische Autohersteller Mazda bietet auch für Leasing-Interessenten viele attraktiven Optionen. Mit den Angeboten auf LeasingTime.de leasen Sie einen Mazda besonders einfach und unkompliziert im günstigen Kilometerleasing ohne Anzahlung oder Leasingsonderzahlung. Dies kann sowohl geschäftlich als auch privat eine interessante Entscheidung für Ihre Mobilität sein – informieren Sie sich einfach direkt auf unserer Plattform bequem online über aktuelle Konditionen und Schnäppchen.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Seat Ibiza Style 1.0 TGI Klima Bluetooth Alu
Privat | Gewerbe

Seat Ibiza

Style 1.0 TGI Klima Bluetooth Alu


  • Begrenzte Stückzahl
  • Frei konfigurierbar

Fahrzeug

66 kW (90 PS) Erdgas
Handschaltung
Pure Rot

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

32427 Minden

A+

Kraftstoffverbrauch: 3.3 kg/100 km (komb.),
CO2-Emissionen: 103 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

95,-

€ inkl. MwSt. 

Rate ohne MwSt. € 81,90

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...