Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Neues Elektro-SUV mit hoher Reichweite: Die ersten Details zum BMW iX3

AUTOR: REDAKTION | 21. DEZEMBER 2019


Neues Elektro-SUV mit hoher Reichweite: Die ersten Details zum BMW iX3

2020 markiert ein wichtiges Jahr für BMW. Denn mit dem neuen iX3 bringen die Bayern im heiß umkämpften SUV-Segment ein reines Elektroauto und treten damit in den direkten Wettbewerb mit anderen, ähnlichen Angeboten am Markt. Jetzt hat BMW einige Karten rund um das neue Modell auf den Tisch gelegt, die vor allem etwas Aufschluss über wichtige technische Daten wie Reichweite und Motorleistung des Stromers geben. Wir haben den Faktencheck zum neuen BMW iX3.


Der Elektromotor leistet 200 kW (270 PS)

Angetrieben wird der erste Elektro-SUV von BMW durch eine besonders kompakt konstruierte Elektromotoreinheit. Beim BMW eDrive der mittlerweile fünften Modellgeneration sind die Steuerungselektronik, das Getriebe und die eigentliche E-Maschine in einem gemeinsamen Gehäuse angeordnet, was laut BMW zu einer deutlichen Steigerung der Leistungsdichte führt. Die maximale Leistung des neuen BMW iX3 liegt bei 200 kW bzw. 270 PS. Zusammen mit dem Drehmoment von 400 Nm und der konstruktionsbedingten „Anfahrstärke“ bei Elektroautos (das Drehmoment liegt sofort voll an) dürfte sich der BMW iX3 damit äußerst spritzig bewegen lassen.


Reichweite von über 440 Kilometer

Einen starken Fokus hat BMW bei der Entwicklung des neuen Elektroautos auf die Batterietechnologie gelegt. In diesem Zuge konnte die Energiedichte weiter gesteigert werden. Im Ergebnis führt dies dazu, dass der iX3 mit einer vergleichsweise kleinen und dadurch auch relativ leichten Batterie mit 74 kWh eine relativ hohe Reichweite erzielt. Sie liegt laut WLTP-Testverfahren bei über 440 Kilometern, was das Fahrzeug im oberen Bereich bisher erhältlicher Elektroautos einordnet. Der Stromverbrauch beträgt unter 20 kWh je 100 gefahrener Kilometer, was ebenfalls einen sehr guten Wert darstellt. Zum niedrigen Verbrauch und der dadurch hohen Reichweite trägt auch bei, dass BMW beim iX3 auf den klassischen Antrieb der Hinterräder setzt. So wird einerseits die markentypische, sportlich ausgelegte Fahrdynamik angestrebt, während anderseits das Gewicht eingespart werden kann, welches zusätzliche Komponenten für einen Allradantrieb mit sich bringen würden. Der Hochvolt-Akku selbst ist darüber hinaus flach im Boden des Fahrzeugs verbaut. Auf diese Weise müssen durch den Elektroantrieb weder im Innenraum noch bei der Nutzbarkeit des Kofferraums Abstriche gemacht werden


BMW verzichtet auf sogenannte „Seltene Erden“

Immer wieder stehen Elektroautos derzeit aufgrund mancher für die Akkus benötigten Komponenten in der Kritik. Exemplarisch seien hier etwa Kobalt sowie die sogenannten „Metalle der seltenen Erden“ erwähnt – Materialien, deren Abbau teilweise unter problematischen Bedingungen stattfindet. Auch in diesem Bereich beschreitet BMW mit dem iX3 neue Wege. So ist etwa der Elektromotor des SUVs auf eine Art entwickelt, durch die für den Antrieb keine seltenen Erden benötigt werden. Beim Akku konnte der Kobalt-Anteil erheblich reduziert werden. Da die Fertigung dieser Komponenten in eigenen Betriebsstätten erfolgt und auch Rohstoffe wie Lithium oder Kobalt durch den Hersteller selbst beschafft werden, behält BMW darüber hinaus ein sehr hohes Maß an Kontrolle über die gesamten Produktprozesse.


LeasingTime meint:

Noch wird man etwas Geduld benötigen, bis alle Einzelheiten rund um den neuen BMW iX3 bekanntgegeben werden – bis hin zur natürlich ebenfalls hoch interessanten Frage nach dem Preis. Der Antrieb des Autos wird grundsätzlich übrigens auch in weiteren neuen Fahrzeugen der Marke zu finden sein, beispielsweise im kommenden BMW i4 sowie im BMW iNEXT. Beim Bau setzen die Münchner auf ein Joint Venture: Gefertigt wird der BMW iX3 in China im Rahmen von BMW Brilliance Automotive.


BMW bei LeasingTime

Sicher wird auch der BMW iX3 nach seinem Erscheinen sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Leasing oder für eine Autofinanzierung attraktiv sein. Bereits heute finden Sie zudem passende Angebote für viele weitere Modelle von BMW jeweils tagesaktuell bei LeasingTime. Nutzen Sie die Gelegenheit, auf unserer Plattform bequem die passenden, für Sie vorab ausgewählten Leasingangebote zu sichten. Günstige Monatsraten beim Leasen oder Finanzieren eines BMW sowie der Verzicht auf eine Anzahlung oder Leasingsonderzahlung machen es besonders einfach, den gewünschten BMW zu fahren – beispielsweise für 24, 36 oder 48 Monate und mit einem praktischen, flexiblen Rückgaberecht im Fall der 3-Wege-Finanzierung. Wir und unsere Partner freuen uns auf Ihre Anfrage!

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volkswagen Passat Variant 1.5 TSI Comfortline Navi ACC

Volkswagen Passat

Variant 1.5 TSI Comfortline Navi ACC


  • 5 Jahre Garantie
  • Ganzjahresreifen

Fahrzeug

110 kW (150 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
42 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

€/Monat
inkl. MwSt.

159,00

(Rate ohne MwSt. € 133,61)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...