mehr als 12 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!

LEASINGTIME BLOG



Frontantrieb und DSG: Der neue Seat Tarraco 1.5 TSI Benziner

AUTOR: REDAKTION | 26. NOVEMBER 2019


Frontantrieb und DSG: Der neue Seat Tarraco 1.5 TSI Benziner

Es gibt viele gute Gründe, die Bauform SUV zu schätzen. Da wäre etwa die etwas erhöhte Sitzposition zu nennen, die gerade im Stadtverkehr oft für etwas mehr Übersicht sorgen kann. Das Platzangebot kann meist auch überzeugen und vielen Kundinnen und Kunden vermittelt ein SUV zusätzlich das gewisse Plus an Sicherheit. Tatsächlich im Gelände oder häufig in bergigen Gegenden bei schwierigen Witterungsbedingungen bewegt werden viele SUVs hingegen nicht – und so ist beispielsweise ein Allradantrieb nicht immer unbedingt vonnöten. Das denkt sich auch Seat und bietet den großen SUV Seat Tarraco ab sofort in einer bisher nicht erhältlichen Kombination an: Nämlich mit Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und Frontantrieb. Wir haben wie gewohnt alle Details hier im Blog.


110 kW (150 PS) treiben den Tarraco voran

Angetrieben wird der Seat Tarraco in der neuen Variante über einen bewährten TSI-Benziner aus dem Volkswagen Konzernregal. Die 1,5 Liter Maschine mit vier Zylindern und Turboaufladung leistet 110 kW (150 PS) und treibt den großen, auf Wunsch mit sieben Sitzen ausgestatteten Wagen damit munter voran: Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 198 km/h dürfte sich die 200er Marke auf dem Tacho knapp knacken lassen und von 0 auf 100 km/h sprintet der geräumige Spanier bei Bedarf in 9,5 Sekunden. Dank einem Drehmoment von 250 Nm liegt dabei in praktisch jedem Gang ausreichend Vortrieb an. Die sieben Fahrstufen werden durch das moderne DSG Doppelkupplungsgetriebe sortiert, was sportlich kurze Gangwechsel-Zeiten verspricht. Der Kraftstoffverbrauch liegt laut offiziellen Seat-Angaben bei 6,1 Liter je 100 Kilometer (kombiniert).


Ausstattungslinien XCELLENCE und Style

Beim Leasing oder bei einer Finanzierung des Seat Tarraco mit 1.5 TSI, Fronantrieb und DSG-Doppelkupplungsgetriebe gibt es zum Auftakt die Auswahl aus den beiden Ausstattungslinien XCELLENCE und Style. Dabei bietet bereits die Variante „Style“ zum Beispiel Highlights wie ein Media-System mit acht Zoll großem Display, eine Klimaanlage, eine Geschwindigkeitsregelanlage sowie Leichtmetallräder in der Dimension 17 Zoll. Noch umfangreicher wird die Ausstattung bei Wahl der Version XCELLENCE. Mit an Bord ist dann zum Beispiel ein vollständig digital ausgeführtes Kombiinstrument mit großem TFT-Display. Der Seat Tarraco rollt dann außerdem auf 19-Zoll-Rädern und Voll-LED-Scheinwerfer runden die Ausstattung ab. Mit der Linie „FR“ schieben die Spanier für das Modell 2020 zudem noch eine weitere Ausstattungsoption nach. Außerdem bereits in der Pipeline: Die Plug-in-Hybrid Variante Seat Tarraco FR PHEV. Der leistungsstarke Hybride ist dank hohem Drehmoment spurtstark und wird auch optisch extrem sportlich wirken – etwa mit Details wie bis zu 20 Zoll großen Leichtmetallrädern, einem Dachspoiler sowie Schalensitzen und Sportlenkrad im Innenraum.


LeasingTime meint:

Bislang hießen die Kombinationsmöglichkeiten beim Seat Tarraco: Entweder Frontantrieb – und dann zwingend Handschaltung – oder aber das DSG, das jeweils mit einem Allradantrieb gekoppelt war. Mit dem neuen Modell mit dem 1.5 TSI Benziner bieten die Spanier jetzt die passende Option für alle, die sich den Tarraco mit Doppelkupplungsgetriebe wünschen, allerdings keinen Allradantrieb benötigen bzw. die damit verbundenen Nachteile nicht in Kauf nehmen möchten, etwa das höhere Gewicht und den entsprechenden Aufschlag beim Preis. Seat selbst geht darüber hinaus davon aus, dass das neue Modell den Tarraco auch nochmals interessanter als Firmenwagen bzw. Dienstwagen im Flottenbetrieb macht. Das ist gut möglich, allerdings dürfte die neue Option durchaus auch für private Kunden und Autofahrer das Leasen oder Finanzieren eines Seat Tarraco künftig noch attraktiver machen.


Seat bei LeasingTime

Klassisches Autoleasing mit entsprechender, flexibler Wahlmöglichkeit der Laufzeit von zum Beispiel 24, 36 oder 48 Monaten: Bei LeasingTime finden Sie ausgewählte Angebote renommierter Händler und können auf diese Weise direkt die für Sie passende Leasingrate auswählen. Vergleichen Sie die Offerten in Ruhe auf unserer Plattform und nehmen Sie für weitere Rückfragen oder zur Klärung spezieller Wünsche jederzeit gerne den Kontakt zu unseren LeasingTime-Partnern auf.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Seat Ibiza Style 1.0 TGI Klima Bluetooth Alu
Privat | Gewerbe

Seat Ibiza

Style 1.0 TGI Klima Bluetooth Alu


  • Begrenzte Stückzahl
  • Frei konfigurierbar

Fahrzeug

66 kW (90 PS) Erdgas
Handschaltung
Pure Rot

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

32427 Minden

A+

Kraftstoffverbrauch: 3.3 kg/100 km (komb.),
CO2-Emissionen: 103 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

95,-

€ inkl. MwSt. 

Rate ohne MwSt. € 81,90

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am Ende doch noch unvorhergesehe...