Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Performance-Kombi mit Mild-Hybrid: Der neue Audi RS 6 Avant

AUTOR: REDAKTION | 04. SEPTEMBER 2019


Performance-Kombi mit Mild-Hybrid: Der neue Audi RS 6 Avant

In Sachen leistungsstarke Kombis macht Audi kaum ein anderer Automobilhersteller etwas vor. Die Modelle der RS-Baureihen haben sich in den letzten Jahrzehnten zu echten Platzhirschen in dieser Nische entwickelt. Jetzt steht ein Modellwechsel beim RS 6 Avant an. Der leistungsstarke Achtzylinder-Benziner wird dabei von einem Mild-Hybrid-System unterstützt. Damit will Audi den Spagat zwischen extremer Performance und alltagstauglicher Effizienz noch besser bewältigen als bisher. Wie gut das gelingt und was der neue Audi RS 6 Avant sonst noch alles zu bieten hat – wir haben wie gewohnt schon einmal vorab alle wichtigen Infos rund um den Power-Kombi zusammengestellt.


Prägnanter Auftritt

Wie erwartet zeigt der RS 6 schon durch sein Äußeres auf den ersten Blick, dass hier kein normaler, „braver“ Audi A6 Kombi vor einem steht. Mit prägnant ausgestellten Radhäusern und vielen weiteren Akzentuierungen präsentiert sich der RS 6 auf beiden Seiten ungefähr vier Zentimeter als ein normaler A6 Avant und steht dadurch extrem bullig und dominant auf der Straße. In den mächtigen Radhäusern finden sich Reifen in der voluminösen Dimension 22 Zoll – ein weiterer Beleg für die klare Positionierung des Audi RS 6 Avant im luxuriösen High-Performance Segment. Die Motorhaube wirkt durch einen ausgeformten „Power Dome“ besonders muskulös. Das Heck wird unter anderem von den Endrohren der Abgasanlage bestimmt. Die standardmäßig chromfarbig ausgeführten Endrohre sind dabei wahlweise in Kombination mit der RS-Sportabgasanlage auch in schwarzer Farbe erhältlich.


Achtzylinder mit Mild-Hybrid-Technologie

Unter dem bereits erwähnten Power Dome auf der Haube verbirgt sich natürlich das Objekt der Begierde vieler Audi RS Fans – das Triebwerk des neuen Audi RS 6 Avant. Der vier Liter große TFSI-Benziner bringt mit seinen acht Zylindern satte 441 kW (600 PS) ins Datenblatt des neusten RS-Modells der Ingolstädter. Besonders beeindruckend wirkt auch das Drehmoment – nicht weniger als 800 Nm stehen in einem Drehzahlbereich zwischen 2.050 und 4.500 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung. Auf Basis eines auf 48 Volt Spannung ausgelegten Bordnetzes ist der Audi RS 6 Avant mit einem sogenannten Mild-Hybrid-System ausgerüstet. Per Riemen-Starter-Generator wird dabei zum Beispiel beim Verzögern und Ausrollen die entstehende Energie zurückgewonnen und in einem speziellen Hochleistungs-Akku zwischengespeichert. Audi verspricht, dass sich die Verbrauchsersparnis durch den Mild-Hybrid auf bis zu 0,8 Liter je 100 Kilometer belaufen soll. Beim Kraftstoffsparen hilft darüber hinaus auch die clevere Zylinderabschaltung, die serienmäßig verbaut ist. Wird in der aktuellen Fahrsituation nicht die volle Kraft des TFSI-Motors benötigt, schaltet die Technologie cylinder on demand automatisch vier der acht Zylinder des Benziners ab.


Die Fahrleistungen des neuen Audi RS 6 Avant lassen keine Wünsche offen

Die puren Leistungsdaten lassen es bereits erahnen: Selbstverständlich bietet Audi auch mit dem neuen RS 6 Avant wieder Fahrleistungen, die für einen Kombi eigentlich von einem anderen Stern sind. Gerade einmal 3,6 Sekunden vergehen, bis das große Auto der oberen Mittelklasse aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigt hat. Ebenso katapultartig geht es weiter – nach zwölf Sekunden stehen bereits 200 Stundenkilometer auf dem Tacho. In der Standardausführung ist bei den üblichen, elektronisch abgeregelten 250 km/h Schluss. Doch wer möchte, kann im neuen Audi RS 6 Avant auch in Sachen Höchstgeschwindigkeit noch mehr bekommen. Dazu bieten die Ingolstädter zwei unterschiedliche „Dynamikpakete“ an. Damit erzielt der neue RS 6 bis zu 280 km/h oder aber es wird – mit dem Dynamikpaket plus – wird sogar die magische 300-km/h-Marke geknackt.


LeasingTime meint:

Der Dynamiker unter den gehobenen Business- und Freizeit-Fahrzeugen: Im Audi RS 6 Avant vereinen sich Sportlichkeit und Premium-Qualität zu einem Gesamtpackage, dessen Fahrleistungen mehr als beeindrucken. Beeindruckend ist natürlich auch der Preis des RS 6, der ebenfalls auf Premium-Niveau liegt: Der freundliche Audi-Händler des Vertrauens möchte gerne 117.500 für den Extremsportler im Kombigewand.


Audi bei LeasingTime

Jetzt mit einem Audi RS-Modell durchstarten und dabei zum Beispiel von einem attraktiven Leasing oder einer flexiblen Finanzierung mit niedrigen monatlichen Raten profitieren: Im vielfältigen Fahrzeugangebot bei LeasingTime können Sie je nach aktuellem Bestand verschiedenste Motorisierungen finden und auswählen. Wir freuen uns auf jeden Fall sehr auf Ihre Anfrage rund um das Leasen oder Finanzieren eines Audi.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Audi A3 Sportback 30 TDI NaviPlus touch

€/Monat 228,-

€/Monat 228,-

Audi A3

Sportback 30 TDI NaviPlus touch


  • Inkl. 5 Jahre Garantie ab Erstzulassung

Fahrzeug

85 kW (116 PS) Diesel
Handschaltung
Gletscherweiß metallic

Leasing

0,- € Anzahlung
36 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

€/Monat
inkl. MwSt.

196,00

(Rate ohne MwSt. € 164,71)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...