Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Elektroantrieb und bis zu acht Sitzplätze: Der neue Mercedes-Benz EQV

AUTOR: REDAKTION | 23. AUGUST 2019


Elektroantrieb und bis zu acht Sitzplätze: Der neue Mercedes-Benz EQV

Die Internationale Automobilausstellung (IAA), die im September in Frankfurt am Main stattfindet, wirft bereits ihre Schatten voraus. Gerade das derzeit viel diskutierte Segment der Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge wird dabei stark im Fokus stehen. Wer sich in diesem Zusammenhang für eine Großraumlimousine interessiert– man könnte etwas profaner auch von einem „Kleinbus“ sprechen – sollte es nicht versäumen, am Messestand von Mercedes-Benz vorbeizuschauen. Denn der Premiumhersteller zeigt dort erstmals das Serienmodell des neuen Mercedes EQV. Wir haben uns die Fakten, Daten und Zahlen rund um das Auto, welches viel Platz mit einem reinen Elektroantrieb kombiniert, bereits vor der IAA angesehen und bieten Ihnen alle wichtigen Infos als Messe-Preview hier im Blog.


Beim EQV sind flexible Innenraum-Konfigurationen möglich

Bis zu acht Sitzplätze und zwei unterschiedliche Radstände: Der neue Mercedes EQV zeigt sich sehr variabel und kann durch unterschiedliche Sitzkonfigurationen sehr verschiedene Ansprüche erfüllen. Die Außenlänge der stattlichen Großraumlimousine beträgt dabei je nach Radstand entweder 5,14 Meter oder 5,37 Meter. Entsprechend kann sich auch der Kofferraum sehen lassen. Er fasst je nach individueller Ausstattung des Autos bis zu 1.030 Liter und ist damit auch für größere Urlaube und Transporte bestens gewappnet. Für den Einsatz im geschäftlichen Bereich, also beispielsweise als hochwertiger Business-Shuttle, bieten sich komfortable Einzelsitze an, auf denen jeder Mitfahrer viel Komfort und individuellen Freiraum genießen kann. Auch Sitzbänke können im neuen Mercedes-Benz EQV aber verwendet werden, was dann entsprechend auch Interieur-Konfigurationen mit sieben oder acht Sitzplätzen insgesamt ermöglicht.


Reichweite von rund 400 km

Zum großzügigen Platzgefühl im Innenraum des EQV trägt auch die verbaute Antriebstechnologie bei. Bei dem Van ist es Mercedes möglich, die Hochvolt-Batterie mit einer Gesamtkapazität von 100 kWh vollständig im Unterboden des Autos unterzubringen. Eine Einschränkung des Platzangebots durch die Akkus, wie von manchen nachträglich zum Elektroauto aufgerüsteten Fahrzeugbaureihen bekannt, besteht beim EQV daher nicht. Der Elektromotor des Vans leistet 150 kW (204 PS) und treibt die Vorderräder an. Elektrotypisch fährt sich der EQV gerade im städtischen Bereich bzw. beim Beschleunigen an der Ampel extrem spritzig – das bauartbedingt sofort voll anliegende Drehmoment lässt grüßen. Doch wer mit dem Elektro-Großraumfahrzeug auf längere Touren gehen möchte, muss sich auch vor Schnellstraßen und Autobahnen nicht fürchten. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 160 km/h. Mercedes geht derzeit davon aus, dass die Reichweite bei rund 405 Kilometer liegen wird.


Nutzung internationaler Schnellladenetzwerke

Wie bei einem neu vorgestellten Elektroauto kaum anders zu erwarten, präsentieren sich die Aufladetechnologien beim Mercedes-Benz EQV auf dem aktuellsten Stand. Dies bedeutet auch, dass Fahrer des EQV von großen, marken- und länderübergreifenden Ladenetzwerken profitieren können. Per „Mercedes me Charge“ können rund um den Globus rund 300.000 Ladestationen genutzt werden. Besonders bei längeren Fahrten entlang der wichtigsten Routen quer durch Europa kann außerdem der Zugriff auf die Schnellladestationen von IONITY praktisch sein. Für die heimische Garage oder den Carport bietet es sich an, die spezielle Mercedes-Benz Wallbox zu installieren – die Ladezeit verkürzt sich damit gegenüber einer normalen Steckdose deutlich.


Aktuelles MBUX-Bediensystem inklusive Sprachsteuerung

Für den Zugriff auf viele wichtige Einstellungen und Funktionen setzt Mercedes beim EQV auf eine speziell für das Elektroauto aktualisierte Fassung des innovativen MBUX-Bediensystems. Über die Sprachsteuerung, die auf Zuruf („Hey Mercedes“) reagiert, können zum Beispiel Infotainment-Features oder Einstellungen für die Klimatisierung des Innenraums angesteuert werden. Ein Highlight dabei, welches den Komfort weiter steigert, ist die Möglichkeit der „Fernklimatisierung“ per Mercedes me App: Dabei lässt sich der EQV innen bereits vor Fahrtantritt punktgenau auf die gewünschte Temperatur bringen – angenehmes Fahren vom ersten Kilometer an, sowohl im Hochsommer als auch bei winterlichen Minusgraden.


LeasingTime meint:

Kommt der „Elektro-Bulli“ jetzt von Mercedes? Auf jeden Fall dürfte der neue, elektrische EQV sowohl Familien mit Premium-Anspruch als auch Unternehmen gleichermaßen begeistern. Bei dem Auto zeigt sich zudem der Vorteil, dass Mercedes-Benz aufgrund der Karosseriegröße nicht nur großzügig dimensionierte Akkus einbauen konnte (mit entsprechender Kapazität), sondern diese zudem auch sehr platzsparend „verstecken“ kann. Gespannt darf man auf weitere Eckdaten wie die Preisgestaltung beim neuen Mercedes EQV sein.


Mercedes-Benz bei LeasingTime

Ob als Elektroauto, Plug-in-Hybrid oder Benziner bzw. Diesel: Wenn Sie einen Mercedes leasen oder finanzieren möchten, hält unsere Plattform LeasingTime vielleicht bereits genau das passende Fahrzeugangebot für Sie bereit. Stöbern Sie online durch die derzeit verfügbaren Autos und vergleichen Sie die günstigen Monatsraten für das Finanzieren oder Leasen eines Fahrzeugs von Mercedes-Benz. Selbstverständlich können Sie sich bei Rückfragen auch gerne direkt an unsere Kfz-Spezialisten wenden, die Ihnen jederzeit weiterhelfen.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Seat Leon ST Cupra 2.0 TSI 4Drive LED Virtual Cockpit etc.

Seat Leon

ST Cupra 2.0 TSI 4Drive LED Virtual Cockpit etc.


  • Frei konfigurierbar

Fahrzeug

221 kW (300 PS) Benzin
Automatik
Farbe frei wählbar

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

D

Verbrauch:
7.1 l/100 km (komb.), 161 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

239,00

(Rate ohne MwSt. € 200,84)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.