Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Sicherer, komfortabler, eleganter: Update für den Skoda Kodiaq

AUTOR: REDAKTION | 19. JULI 2019


Sicherer, komfortabler, eleganter: Update für den Skoda Kodiaq

Bis zu sieben Sitzplätze und ein imposanter Auftritt: Mit dem Kodiaq hat Skoda seit 2017 einen großen SUV im Programm, der auf die Ansprüche von Familien ebenso zugeschnitten ist wie auf den Einsatz als eleganter, repräsentativer Begleiter im geschäftlichen Alltag. Das größte Fahrzeug der tschechischen Volkswagen-Tochter bekommt jetzt ein kleines, aber feines Technologie-Update, das unter anderem für noch mehr Sicherheit sorgt. Wir haben die Details wie immer hier im Blog.


Der Spurwechselassistent bietet durch mehr Reichweite höhere Sicherheit

Bei der Weiterentwicklung des Skoda Kodiaq lag auf dem Thema Fahrsicherheit ein besonderes Augenmerk. Dies zeigt sich beispielsweise am nun nochmals verbesserten Spurwechselassistenten. Das aus vielen modernen Fahrzeugen bekannte System kann grundsätzlich dazu beitragen, typische Unfälle zu vermeiden, die sich beim unvorsichtigen Spurwechsel ergeben können – beispielsweise dann, wenn ein sich von hinten bereits annäherndes Fahrzeug übersehen wird. Die radarbasierte Technologie im Skoda Kodiaq kann hier jetzt noch besser unterstützen als bislang. Denn der Radius des Systems konnte auf bis zu 70 Meter ausgeweitet werden. Dadurch können die Fahrerin oder der Fahrer des Skoda Kodiaq auch vor Autos, Lastwagen oder Motorrädern gewarnt werden, die sich noch relativ weit weg befinden, sich aber in einem hohem Tempo nähern. Damit kann Skoda beispielsweise den typischen Situationen auf Autobahnen oder autobahnähnlich ausgebauten, mehrspurigen Bundesstraßen begegnen, auf denen aufgrund einer fehlenden Tempobeschränkung hohe Geschwindigkeitsunterschiede zwischen den einzelnen Fahrzeugen vorherrschen können. Ein Szenario, das vermutlich jeder Autofahrer schon einmal selbst erlebt hat. Ist hier aufgrund der Verkehrssituation von einem Spurwechsel im Moment abzuraten, warnt der neue Spurwechselassistent im Skoda Kodiaq eindringlich über ein optisches Warnsignal im Außenspiegel.


Adaptives Fahrwerk für weitere Modelle erhältlich

Das Fahrwerk eines Autos bildet gemeinsam mit den Reifen den Kontakt zur Straße und zählt somit (neben den Bremsen) zu den wohl sicherheitsrelevantesten Komponenten am Auto überhaupt. Zusätzliche Optionen bietet Skoda beim Kodiaq im Zuge des aktuellen Updates hier mit Blick auf das adaptive Fahrwerk namens DCC, was für Dynamic Chassis Control steht. Dabei lassen sich je nach Straßenverhältnissen und geplanter Fahrweise verschiedene Fahrwerks-Modi wie Sport, Comfort oder Normal auswählen. Skoda hat beim Kodiaq jetzt das Angebot der Modellvarianten ausgeweitet, die mit diesem speziellen, adaptiven Fahrwerk erhältlich sind. Erstmals ist das System DCC dabei nun auch mit frontgetriebenen Kodiaqs kombinierbar, und zwar bei den Motoren ab einer Leistung von 110 kW (entsprechend 150 PS) und mehr.


Verbessertes Zugangssystem

Der Skoda Kodiaq kann mit dem speziellen Zugangs- und Start-Stopp-System KESSY ausgestattet werden, bei dem der Schlüssel zum Entriegeln und Starten des Autos beispielsweise in der Hosen- oder Jackentasche verbleiben kann. Im Zuge der Aktualisierung haben die Tschechen auch diese Technologie noch mal weiter verfeinert und das System zusätzlich abgesichert. Über einen integrierten Bewegungsmelder wird nun dafür gesorgt, dass der Fahrzeugschlüssel im Ruhezustand keine Signale aussendet, die von Kriminellen abgegriffen werden könnten.


Neues Signet am Heck

Während sich die bereits aufgeführten Neuerungen in erster Linie auf die Technik und Fahrsicherheit beziehen, hat Skoda für den Kodiaq auch noch ein kleines, aber feines optisches „Schmankerl“ zu bieten. Denn am Heck des SUVs thront nun der neue Skoda Schriftzug in einzelnen Buchstaben, der offenbar sukzessive das bisherige Logo an den Fahrzeugen ablösen wird und nochmals eleganter wirkt – der Skoda Scala hatte es in der Kompaktklasse bereits vorgemacht.


Die Motoren sind bereits bekannt

Erhältlich ist der Skoda Kodiaq nach wie vor mit einer Reihe von Motor-Varianten. Die Spanne beginnt im Einstiegssegment mit dem 1,5 Liter TSI ACT Benziner mit 110 kW (150 PS) und reicht bis zum leistungsstarken Top-Diesel, dem 2.0 TDI RS mit 176 kW (240 PS).


LeasingTime meint:

Gelungene Aufwertung: Die Aktualisierung für den Skoda Kodiaq hält zwar nicht die ganz großen, spektakulären Überraschungen parat, überzeugt aber mit sinnvollen Erweiterungen und Ergänzungen.


Skoda bei LeasingTime

Attraktive Angebote rund um das Leasing oder die Finanzierung der Autos der Marke Skoda finden Sie jeweils tagesaktuell auf unserem Portal LeasingTime. Ein besonderer Vorteil dabei ist das hohe Maß an Transparenz: Sie können das gewünschte Auto auf der jeweiligen Fahrzeugseite nach Ihren Wünschen mit der entsprechenden Laufzeit und der voraussichtlichen Kilometerleistung pro Jahr konfigurieren. Dadurch erhalten Sie sofort Ihre unverbindliche monatliche Rate für das Leasen oder Finanzieren des Skodas angezeigt. Prüfen Sie jetzt unsere aktuellen Deals und Schnäppchen für Autos wie zum Beispiel den Skoda Kodiaq, den Skoda Octavia, den Skoda Scala oder den Skoda Karoq.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Volvo XC40 T3 R-Design Navi LED

Volvo XC40

T3 R-Design Navi LED


  • nur noch gültig bis 24.11.19
  • inkl Wartung & Verschleiß

Fahrzeug

120 kW (163 PS) Benzin
Automatik
Black Stone

Leasing

0,- € Anzahlung
24 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

B

Verbrauch:
7.3 l/100 km (komb.), 166 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

189,02

(Rate ohne MwSt. € 158,84)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Die Fahrzeugrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing oder der Flex-Finanzierung genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am En...