Große Auswahl
Flexible Laufzeiten
Günstige Raten

LEASINGTIME BLOG



Bunt dekoriert, aber sicher: Fanartikel für das Auto rund um die WM

AUTOR: REDAKTION | 07. JUNI 2018


Bunt dekoriert, aber sicher: Fanartikel für das Auto rund um die WM

Das anstehende Fußball-Großereignis in Russland wirft auch hierzulande längst seine Schatten voraus. Und auch viele Autofahrerinnen und Autofahrer möchten natürlich während der Weltmeisterschaft ihre besondere Verbundenheit zu ihrem Team ausdrücken. Bei jedem großen Turnier finden sich so seit einigen Jahren diverse Fanartikel zur Verzierung des eigenen Fahrzeugs in den jeweiligen Nationalfarben, vom schlichten „Überzieher“ für den Außenspiegel bis hin zum typischen Fähnchen für den Fensterrahmen. Wir haben uns beliebte Fan-Produkte fürs Auto angesehen und geben gleichzeitig Tipps zur sicheren Verwendung.

Einer der Klassiker: Der Fahnenüberzug für den Außenspiegel

Die schon eingangs erwähnte Außenspiegel-Hülle zählt wohl mittlerweile schon zu den echten Klassikern in Sachen Fanartikel für das Auto. Die kleinen Stoffhüllen in schwarz-rot-gold oder den Farben anderer Länder passen universell für alle gängigen Pkw und werden einfach über das Außenspiegelgehäuse gezogen. Befestigen lassen sie sich je nach Ausführung dann meist mit einem Klettverschluss oder einem kleinen Zugband. Die „Spiegel-Socken“ zählen sicher auch deshalb zu den beliebtesten Autoartikeln zur WM, weil sie nicht nur schnell montiert, sondern meist auch bereits für einige wenige Euro erhältlich sind. Vor der Benutzung ist es allerdings empfehlenswert, einen Blick auf das eigene Auto zu werfen. Sind dort nämlich die Blinker direkt in die Außenspiegel integriert, sind die Fahnen-Überzieher tabu, da diese wichtigen Beleuchtungseinrichtungen dann abgedeckt wären. Generell sollte man darauf achten, dass der Stoff fest und stramm auf dem Gehäuse des Spiegels sitzt und die Sicht auf die eigentliche Spiegelfläche nicht beeinträchtigt. Vorsicht ist hier auch dann geboten, wenn das Auto über einen Toter-Winkel-Warner in den Außenspiegeln verfügt – auch diese Warnleuchte sollte natürlich nach wie vor gut sichtbar sein.

Beliebt: Die Fahnen für die Seitenfenster

Ähnlich häufig sieht man zu Zeiten von Welt- und Europameisterschaften natürlich auch die Fähnchen für die Seitenscheiben des Fahrzeugs. Sie verfügen in der Regel über einen kleinen Flaggenstock aus Plastik, der am unteren Ende eine Klemmvorrichtung für das Autofenster aufweist. Auch hier ist die Montage innerhalb kürzester Zeit erledigt: Fenster runterfahren, Flagge aufstecken, Fenster zu, fertig. Damit der Spaß an diesem Auto-Accessoire zur WM möglichst lange anhält, sollten Autofahrerinnen und Autofahrer aber vorsichtig mit den Flaggen umgehen. So sind diese beispielsweise nur für eher niedrige Geschwindigkeiten im Stadtverkehr geeignet. Je nach Hersteller und Qualität der Ausführung werden hier meist maximale Geschwindigkeiten zwischen etwa 30 und 80 km/h genannt. Im Zweifelsfall also eher ein Fanartikel für die Siegesfeier im Schritttempo im Autokorso als für die Fahrt auf der Schnellstraße. Denn bei hoher Geschwindigkeit kann die Plastikfahne leicht brechen – nicht nur schade um die Fahne, sondern unter Umständen auch gefährlich für andere Verkehrsteilnehmer. Wichtig ist auch ein weiterer Hinweis: Wer die Fahne montiert hat, sollte daran denken, nicht während der Fahrt versehentlich das jeweilige Fenster zu öffnen. Denn dann fliegt das kleine Fähnchen durch den Fahrtwind oft schnell davon.

Einmal quer über die Motorhaube: Große Fahnen für das Auto

Immer beliebter werden auch große Fahnen, die nicht nur auf Fanmeilen und WM-Partys geschwenkt oder aus dem Auto gehalten werden können, sondern sich beispielsweise auch quer auf der Motorhaube eines Fahrzeugs befestigen lassen. Inzwischen sind für diesen Zweck spezielle Fahnen erhältlich, die über eigene Befestigungsmöglichkeiten mit entsprechenden Haken und Gummizügen verfügen. Außerdem gibt es Varianten, die, ähnlich einem Spannbettlaken, einen eingearbeiteten Gummizug haben und über die Kanten der Motorhaube gezogen werden. Hier sollte man auf jeden Fall auf einen festen, sicheren Sitz achten, damit sich die Flagge während der Fahrt nicht lösen kann. Um verkehrssicher zu bleiben, gilt es außerdem aufzupassen, dass weder die Scheinwerfer noch andere Lichter ganz oder teilweise abgedeckt werden. Auch die kleinen Spritzdüsen der Scheibenreinigungsanlage sollten zugänglich bleiben, gleiches gilt für möglicherweise vorhandene Lüftungsschlitze.

Vom Tankdeckel bis zur Kopfstütze

Neben den genannten Klassikern gibt es natürlich noch viele weitere Fanartikel für das Auto. Die Auswahl ist inzwischen wirklich riesig und reicht von Hüllen für die Kopfstützen bis hin zu kleinen Magnetfahnen und Stickern für den Tankdeckel oder die Türen des Fahrzeugs. Auch Sonnenschutz-Blenden, die typischerweise mit Saugnäpfen an den hinteren Seitenscheiben befestigt werden, sind in diversen Farben bzw. „Nationalitäten“ in Onlineshops sowie im stationären Handel käuflich erwerbbar.

Vorsicht vor Beschädigungen

Damit der Spaß während des Turniers nach der Weltmeisterschaft nicht in Ärger übergeht, sollten Autofahrer aber gerade bei neuwertigen Autos und Fahrzeugen im Leasing darauf achten, dass sich die Accessoires hinterher auch rückstands- und kratzerfrei wieder entfernen lassen. Hier ist etwas Vorsicht geboten, da es sich bei vielen Fanartikeln oft um günstige Werbe- und Streuartikel mit sehr geringen Herstellungskosten – und entsprechender Qualität – handelt. Man sollte für den Preis von einigen Euro also keine Präzisionsprodukte erwarten, die bei jedem Auto optimal passen. Besondere Vorsicht ist bei der Montage und Demontage angebracht, um beispielsweise nicht den Lack oder Kunststoffteile zu beschädigen. Auch herumflatternde Bändchen und Kordeln, etwa bei Abdeckungen für die Seitenspiegel, können hier problematisch sein.

Mit dem passenden Leasingfahrzeug durchstarten

Werden die genannten Ratschläge allerdings befolgt und die Fanartikel mit etwas Vorsicht und gesundem Menschenverstand genutzt, ist jede Menge Spaß möglich. Und vielleicht gewinnt dann am Ende ja sogar die „richtige“ Mannschaft und einem Autokorso steht nichts mehr im Wege. Falls Ihnen dafür aktuell noch das passende Fahrzeug fehlt, empfiehlt sich ein Blick auf unsere aktuellen Leasingangebote und Schnäppchen auf LeasingTime.de. Hier finden Sie Leasing für Autos verschiedener Marken zu günstigen monatlichen Leasingraten – fair, sicher und transparent im bewährten Kilometerleasing.

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Fiat 124 Spider 1.4 Turbo Lusso BOSE Leder Navi LED

Fiat 124 Spider

1.4 Turbo Lusso BOSE Leder Navi LED


  • Cabrio mit Top Ausstattung zur Top-Rate

Fahrzeug

103 kW (140 PS) Benzin
Handschaltung
verschiedene Farben

Leasing

0,- € Anzahlung
48 Monate Laufzeit
10.000 km / Jahr inklusiv

E

Verbrauch:
6.4 l/100 km (komb.), 148 g/km CO2 (komb.)

€/Monat
inkl. MwSt.

199,00

(Rate ohne MwSt. € 167,23)

Leasing einfach erklärt

Allgemeines zum L...

Leasing einfach erklärt

Leasing ganz einfach erklärt: Vor- und Nachteile für Leasingnehmer Was genau Leasing ist, was es macht und kann und welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson und Unternehmen zieht, lässt sich sicher nicht mit zwei Worten b...

Vorteile beim Leasing

Allgemeines zum L...

Vorteile beim Leasing

Vorfahrt für Ihre Vorteile: Was Ihnen das Leasing von Fahrzeugen bietet Fahrzeugleasing bietet sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen viele Vorteile, die sich von A wie Abschreibung der Leasingraten bis Z wie Zahlungsvereinbarungen erstreck...

Die Leasingrückgabe

Allgemeines zum L...

Die Leasingrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Leasingrückgabe genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Leasing am Ende doch noch unvorhergesehene Folgekosten...

Diese Webseite verwendet zur Sicherstellung einer optimalen Funktionsweise Cookies. Bei Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.