mehr als 13 Jahre
erfolgreich!
über 75.000
Kunden!
über 98%
Zufriedenheit!
eKomi - The Feedback Company:

LEASINGTIME BLOG



Auto Leasing - Regionalklassen – Wie der Versicherungsbeitrag von Ihrem Wohnort abhängt

AUTOR: REDAKTION | 29. APRIL 2020


Regionalklassen – Wie der Versicherungsbeitrag von Ihrem Wohnort abhängt

Was bestimmt eigentlich den Preis für die Kfz-Versicherung? Neben der individuellen Preisgestaltung der Versicherungsunternehmen, spielen auch individuelle Faktoren beim zu Versichernden eine große Rolle. Dazu zählen vor allem die Typklasse des Fahrzeugs, die Regionalklasse und die Schadenfreiheitsklasse. Mehr Informationen zu Schadensfreiheitsklassen lesen Sie hier: [link zu “Was ist der Schadensfreiheitsrabatt und wie Sie von ihm profitieren können”]. Informationen zu Typklassen finden Sie hier: Typklassen – Augen auf beim Autoleasing

 

Warum gibt es überhaupt Regionalklassen für die Kfz-Versicherung?

 

Regionalklassen gibt es sowohl für die Kfz-Haftpflicht-, als auch für die Teil- und Vollkasko-Versicherung. Sie spiegeln die Schadensbilanz der jeweiligen Regionen wider und sind dementsprechend ein wichtiges Berechnungsmerkmal für den Beitrag zur Kfz-Versicherung.

 

Je mehr Unfälle bzw. Schäden in einer Region auftreten, desto höher ist auch die Regionalklasse. Die Zahl der Schäden bzw. die Unfallhäufigkeit wird in der Kfz-Haftpflicht beispielsweise durch die Art und Qualität der Straßen bestimmt. So gibt es in der Stadt naturgemäß mehr Auffahrunfälle, als auf dem Land. Auch die Witterung kann eine Rolle spielen. Mehr Schnee und Glatteis führt entsprechend in der Regel auch zu mehr Unfällen.

 

Für die Teil- und Vollkaskoversicherung spielen wiederum andere regionale Gegebenheiten eine Rolle. Zum Beispiel die Diebstahlhäufigkeit, die Zahl der Sturm- und Hagelschäden oder die Anzahl der Wildunfälle..

 

Das wichtigste über Regionalklassen vom Gesamtverband der Versicherungswirtschaft finden Sie hier:

https://youtu.be/8uZETlT1reg

 

Tabelle: Faktoren für die Regionalklasseneinstufung eines Zulassungs-Bezirks

 

 Kfz-Haftpflicht

 Kasko-Versicherung

 Fahrverhalten der Einwohner

 Sturm, Hagel und andere  
 Wetterschäden

 Anzahl und Art der zugelassenen
 Fahrzeuge (Kleinwagen vs.
 Luxusfahrzeuge)

 Wildunfälle

 Anzahl und Höhe der regulierten
 Schäden

 Autodiebstähle (bei Vollkasko)

 Straßen- und Witterungsverhältnisse

 

 

 

Wie erfahre ich meine Regionalklasse?

 

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ermittelt – ähnlich wie bei den Typklassen [link auf “Typklassen – Augen auf beim Autoleasing”] – jedes Jahr aufs Neue jeweils die Regionalklassen für die Kfz-Haftpflicht sowie die Voll- und Teilkaskoversicherung. Dies geschieht jeweils individuell für jeden der über 400 deutschen Zulassungsbezirke. Betrachtet werden dabei jeweils die Schadensfälle der vergangenen fünf Jahre.

 

Für die Haftpflicht gibt es 12, die Teilkasko 16 und die Vollkasko neun Klassen. Je schlechter die Schadensbilanz ausfällt, desto höher ist die Einstufung in der Regionalklasse und damit potentiell teurer die Versicherung.

 

Ihre Regionalklasse können Sie bequem in der Suchmaske des GDV ermitteln:

https://www.dieversicherer.de/versicherer/entdecken/regionalklassen-abfrage#

 

Tipp: Alles halb so schlimm

 

Da die Regionalklasse über den Zulassungsbezirk direkt an Ihren Wohnort (beziehungsweise die Adresse Ihrer Firma bei Dienstwagen) gebunden ist, haben Sie darauf keinen Einfluss. Es sei denn, Sie würden einen Umzug an einen Ort mit besserer Regionaleinstufung in Erwägung ziehen, was sich aber so gut wie nie lohnen dürfte. Zudem ist die Regionalklasse nur zu einem vergleichsweise geringen Teil für die Höhe des Versicherungsbeitrags verantwortlich. Deutlich größeren Einfluss haben der persönliche Schadenfreiheitsrabatt sowie die Typklasse. Sie können also eine ungünstige Regionaleinstufung durch die Wahl eines Wagens mit niedrigerer Typklasse mehr als ausgleichen. Mehr unter: Typklassen – Augen auf beim Autoleasing

 

Tipp: Die von LeasingTime in Partnerschaft mit der Allianz angebotene Kfz-Versicherung bietet Ihnen viele Vorteile - mehr Informationen zur LeasingTime-Allianz-Kfz-Versicherung finden Sie hier.

 

 

LEASINGTIME BLOG

Auf unserem Blog berichten wir regelmäßig über spannende und aktuelle Themen rund um Leasing und Autos. Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden!


Hyundai Kona EV FL MJ21 Select Aktion Neu (nur Hauptgewerbe)
Privat | Gewerbe

Hyundai Kona

EV FL MJ21 Select Aktion Neu (nur Hauptgewerbe)


  • Rückfahrkamera*Sitzheizung*Lenkradheizung u.v.m.

Fahrzeug

Neuwagen
100 kW (136 PS) Elektro
Automatik

Dive in Jeju - andere Farben gegen Aufpreis möglich

Leasing

6000,- € Umweltbonus
24 Monate Laufzeit
5.000 km / Jahr inklusiv

21031 Hamburg

  • A+

    Kraftstoffverbrauch: 14.3 kWh/100 km (komb.),
    CO2-Emissionen: 0 g/km CO2 (komb.)

Rate/Monat

ab 41,66

€ inkl. MwSt. 

Rate ohne MwSt. € 35,01

Leasing einfach erklärt - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum Leasing

Leasing einfach erklärt

Was genau Leasing ist, wie es funktioniert und, vor allem, welche Vor- und Nachteile man daraus als Privatperson oder Unternehmen zieht, möchten wir Ihnen im Folgenden so kurz wie möglich nahebringen. Speziell für das Autoleasing gelte...

Vorteile beim Leasing - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum Leasing

Vorteile beim Leasing

Wo die Vorteile liegen, zeigt am deutlichsten der Vergleich zwischen Leasing und Autokauf auf Raten. Als Käufer binden Sie sich in der Regel länger als zwei bis drei Jahre an ein Auto – länger also als ein Leasingnehmer. Natü...

Fahrzeugrückgabe - LeasingTime.de Blog

Allgemeines zum Leasing

Die Fahrzeugrückgabe

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie eine Fahrzeugrückgabe beim Leasing genau abläuft und was dabei zu beachten ist. Oft ist dies dann mit der Sorge verbunden, dass das vermeintlich günstige Angebot am Ende doch noch unvorhergesehe...